Neue Komponente: EMASOS IQ 4StartUp - Business Software die mitwächst

Neue Komponente: EMASOS IQ 4StartUp - Business Software die mitwächst

von Romy Campe vor 2 Jahre, 3 Monate

Auch für Mittelständige Unternehmen stellen Komponenten eine attraktive Lösung für Koordination, Verwaltung oder Organisation von Geschäftsabläufen dar. Mit der neuen Komponente EMASOS IQ 4StartUp bedient das Komponentenportal nun diesen Markt. Allerdings nicht nur für etablierte Unternehmen, sondern - wie gewohnt- auch für Startups.

Artikel lesen | Mehr aus der Kategorie »Komponenten News«
Start-up: Autokauf mit Grips

Start-up: Autokauf mit Grips

von Romy Campe vor 2 Jahre, 3 Monate

Hinter „Autokauf mit Grips“ steht der Entwicklungsingenieur und Kfz-Sachverständige Michael Pavlovic. Mit seinem E-Book und seiner kompetenten Beratung hilft er potentiellen Gebrauchtwagenkäufern Geld zu sparen und vor allem, den passenden Gebrauchtwagen zu finden. Das Komponentenportal hat er genutzt, um einen Film zu erstellen, der dem Kunden Einblick in den Nutzen und die Möglichkeiten des E-Books „Autokauf mit Grips“ gibt. (Komponente „Erklärvideo“)

Artikel lesen | Mehr aus der Kategorie »Erfolgreich mit Komponenten«
 Gewinnen sie Entrepreneurial Design Schnupper-Coachings!

Gewinnen sie Entrepreneurial Design Schnupper-Coachings!

von Romy Campe vor 2 Jahre, 3 Monate

Ein Jahr Komponentenportal – 3 tolle Angebote für Entrepreneure! Mittlerweile freuen wir uns über mehr als 1000 Mitglieder und 17.000 Seitenzugriffe im Monat und feiern auf dem diesjährigen Summit unseren ersten Geburtstag. Grund genug für uns, unseren Freunden und Newsletter-Abonnenten ein Geschenk zu machen. Wir schenken ihnen einen Einblick in das Herz des Organismus „Gründen mit Komponenten“, in unsere Komponente „Mentoring Entrepreneurial Design“.

Artikel lesen | Mehr aus der Kategorie »Gründer News«
Methode zum Erfolg Teil 6 – Reduktion und Effizienz

Methode zum Erfolg Teil 6 – Reduktion und Effizienz

von Marion Rohwedder vor 2 Jahre, 4 Monate

Teil fünf beschäftigte sich mit der Systematik, mit der eine Idee im Sinne des Entrepreneurial Designs überprüft und modifiziert werden kann. Teil sechs steigt noch tiefer ein und liefert weitere Arbeitstechniken, um einen persönlichen Einfall auszubauen. Das Erkennen und Weglassen von Überflüssigem spielt dabei eine ebenso große Rolle, wie der gezielte Wechsel des Blickwinkels.

Artikel lesen | Mehr aus der Kategorie »Gründer News«
Methode zum Erfolg Teil 5 – Träume aktivieren und beleben

Methode zum Erfolg Teil 5 – Träume aktivieren und beleben

von Marion Rohwedder vor 2 Jahre, 4 Monate

Einfälle gibt es wie Sandkörner am Strand. Doch eine Idee ist noch lange kein tragfähiges Konzept. Eine Idee ist … nur eine Idee. Sie ist witzig, spannend, überraschend oder konventionell. Jeder kann einen Einfall kreieren, das ist keine Kunst. Eine Idee kann aber der Startpunkt einer langen Linie sein, die ein Konzept skizziert. Was eine Idee benötigt, sind weitere fundamentale Eckpunkte, die im Zusammenspiel tragfähiger Verbindungen ein Gesamtbild ergeben. Was das bedeutet, zeigt Teil 5 der Serie „Mit Methode zum Erfolg“. 

Artikel lesen | Mehr aus der Kategorie »Gründer News«