Über uns

Hinter dem Komponentenportal steht die Projektwerkstatt. Die vollständige Firmenbezeichnung lautet Projektwerkstatt Gesellschaft für kreative Ökonomie mbH. Uns gibt es bereits seit 1985. Die Projektwerkstatt startete mit der Teekampagne, die Professor Faltin als erstes Projekt über die GmbH verwirklichte. Weitere Projekte sind die Ratiodrink AG und the Waterhyacinth chair.

Das Komponentenportal nahm in der Projektwerkstatt also seinen Anfang. Wir haben kreativ getestet und am Konzept gefeilt, bis wir eine stimmige Gesamtlösung für dieses neue Konzept entwickelt hatten. Wir arbeiten inzwischen kontinuierlich unter der Leitung von Romy Campe daran, dir nutzbringende Leistungen bereitzustellen. Romy wirst du immer wieder begegnen, wenn du dich auf der Internetseite bewegst und auch, wenn du Leistungen buchst und Komponenten nutzt. Sie hilft dir gemeinsam mit ihrem Team, wenn du die Unterstützung der Komponente Lotse Komponentenportal in Anspruch nimmst.

Das Komponentenportal arbeitet selbst mit Komponenten

Natürlich nutzt auch das Komponentenportal Komponenten, denn wir leben und arbeiten nach dem ökonomischen Prinzip, das in Professor Faltins Idee steckt. Wir wissen aus eigener Erfahrung, was es heißt, Aufgaben professionell auszulagern.  

Viele unserer Komponenten werden von externen Dienstleistern durchgeführt, die wir auf Herz und Nieren geprüft und dann für dich unter Vertrag genommen haben.  Wir sorgen dafür, dass die Komponenten wie Zahnräder sauber ineinandergreifen. Wir schlagen dir passende Komponenten vor und unterstützen dich bei der richtigen Zusammenstellung. Und dann liegt der Ball bei dir: Du hast es in der Hand, dein Unternehmen nach deinen Wünschen und Vorstellungen mit Hilfe der Komponenten individuell und ökonomisch zu optimieren.

Gerne sind wir persönlich für dich da. Wenn du uns erreichen willst, um die nächsten Schritte zu gehen, findest du hier alle notwendigen Informationen.  

Unser Kundenstamm wächst – wir wachsen mit

Inzwischen blicken wir auf einen Stamm von über 5.000 registrierten Kunden (Stand August 2019), Tendenz steigend. Zum Kundenstamm gehören Entrepreneure, Existenzgründer, junge Unternehmen, etablierte Firmen, Selbständige, Start-ups und viele Betriebe unterschiedlicher Größenordnung, die alte Zöpfe abschneiden und ihre Firma ökonomisch sinnvoll mit Komponenten umbauen. Baustein für Baustein verändern sie ihr Konzept, lassen neue Synergien zu und entwickeln sich weiter. Tolle Produkte und zufriedene Kunden sind das Ergebnis.  Es ist spannend, dass wir ein Teil dessen sein dürfen und freuen uns sehr, dass sie unser Angebot so rege und vielfältig wahrnehmen.

Wenn du Anregungen, Hinweise oder Vorschläge hast, wie wir uns für dich noch weiter verbessern können, dann nehme bitte Kontakt zu uns auf.