Zur Ruhe kommen und Raum für Neues schaffen

Die Zeit „zwischen den Jahren“ bietet sich an, um dem geschäftigen Alltag den Rücken zu kehren und zu sich zu kommen. Gönnen Sie sich ein wenig Ruhe, beschäftigen Sie sich mit anderen Dingen und genießen Sie es, ihren Gedanken Freiraum zu schenken. Ruhe bringt neue Kreativität in Ihren Kopf! Ein guter Zeitpunkt, um sich selbst diese Fragen zu beantworten:

  • Welche Ziele verfolgen Sie?
  • Wie sind Ihre eigenen Werte?
  • Wo stehen Sie privat und wo beruflich?

In den ersten Januartagen bietet es sich an, die Aufbruchstimmung des neuen Jahres mit Blick auf die Zukunft zu nutzen. Mit frischer Energie können Sie ihre Geschäftsidee auf den Prüfstand stellen und überdenken.

  • Sind Sie zufrieden mit Ihrem Geschäftskonzept?
  • Was lässt sich verbessern?
  • Wo brauchen Sie Entlastung?

Bitte stöbern Sie in aller Ruhe durch unsere vielfältigen Komponenten. Sie können daraus neue Ansätze für Ihr Geschäft entwickeln: Ist es an der Zeit, das Entrepreneurial Design auf den Prüfstand zu stellen? Wollen Sie mit professionellem Online-Marketing endlich durchstarten? Oder muss zuerst die Internetseite mit Content gefüllt werden?

Sie finden zudem interessante Beiträge in unserem Blog. Zum Beispiel, wenn es um das Thema „Zeit ist Geld?“ geht. Kennen Sie schon die ersten beiden Teile unserer Serie „Time is Money?" Lesen Sie den ersten Beitrag „Time is money?“ und danach den Folgeartikel „Time makes money“. Der dritte und letzte Beitrag der Serie folgt am 4. Januar 2019.

Erholen Sie sich gut – wir tun es auch!

Auch wir vom Komponentenportal treten zwischen Weihnachten und Neujahr etwas kürzer. Unsere Dienstleister bleiben für Sie über die Komponentenkanäle durchgängig erreichbar. Jetzt bleibt uns nur noch, Ihnen für Ihre Treue im Jahr 2018 zu danken und Ihnen eine schöne Weihnachtszeit sowie ein glückliches neues Jahr 2019 zu wünschen.

Bis nächstes Jahr!

Weitere Gründer News

Digitale Produkte (Teil 2): Inspiration für mehr Umsatz im Netz

Digitale Produkte (Teil 2): Inspiration für mehr Umsatz im Netz

Wer bislang sein Geld offline verdiente, sei es mit einem Café oder Restaurant, mit Theatervorstellungen oder mit dem Vertrieb und der Präsentation von Kunstwerken in einer Galerie oder in einem Museum, kann mit gezieltem Querdenken zu neuen Umsatzträgern finden. Diese sind authentisch, individuell und oft so spannend, dass sich aus einer Anfangsidee ein profitables Standbein entwickeln kann.

Artikel lesen

 

Unser Partnerprogramm für Unternehmensberater: So professionalisieren Sie Ihr Angebot

Unser Partnerprogramm für Unternehmensberater: So professionalisieren Sie Ihr Angebot

Unternehmensberater gibt es viele und sie alle konkurrieren miteinander um Kunden. Hinzu kommen Banken und Sparkassen, die im Eigeninteresse kostenlose Beratungsgespräche anbieten. Auch IHKs und Wirtschaftsförderungen bieten beispielsweise Existenzgründern für kleines Geld oder komplett kostenlos Seminare rund um die Selbstständigkeit an. Unternehmer auf der Suche nach einem geeigneten Berater wissen oft nicht, welcher am besten für sie geeignet ist, weil die Angebote auf den ersten Blick einen recht ähnlichen Eindruck auf sie machen. Deshalb ist es wichtig, sich wirkungsvoll abzugrenzen…

Artikel lesen