Serendipity als Werkzeug für Gründer zu Geschäftsmodellentwicklung?

Ihr habt ja bereits vor einiger Zeit bei uns im Blog unseren Coach für Geschäftsmodellentwicklung, Kirsten Kohlhaw, im Interview kennengelernt. Sie ist unser Profi hinter der Komponente Entrepreneurial Design Erstcheck

Neben unserem Interview mit Kirsten wollen wir Euch heute eine Podcast Folge ans Herz legen, in der unsere Geschäftsmodell Expertin von einer unserer Kundinnen interviewt wird. Hierbei bekommt Ihr nun auch zusätzlich einen Einblick wie die Kunden des Komponentenportals die Arbeit mit Kirsten Kohlhaw empfinden. 

Darüber hinaus gehen beide auf den Ansatz von Serendipity ein und erklären wie dieses Werkzeug im Prozess der Geschäftsmodellentwicklung und Skalierung von Euch genutzt werden kann.

Wir wünsche Euch spannende Impulse für die Arbeit an Eurem Ideenkind. 

Podcast mit Kirsten Kohlhaw:

Weitere Gründer News

Die Rolle von Empathie im Unternehmertum

Die Rolle von Empathie im Unternehmertum

Es gibt eine leicht zu übersehende, jedoch kraftvolle Eigenschaft, die den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg im Business ausmachen kann: Empathie. Inmitten von Geschäftsstrategien und Umsatzdruck ist es leicht, den zwischenmenschlichen Aspekt zu vernachlässigen. Doch gerade im hektischen und verkopften Geschäftsalltag kann Empathie für eine unerwartete Transformation sorgen.

Artikel lesen

 

Startups und Unternehmen kurz vorgestellt: Remote Work

Startups und Unternehmen kurz vorgestellt: Remote Work

Wenn von Remote Work Startups die Rede ist, sind innovative Unternehmen gemeint, die Technologien und Tools entwickeln, um die Möglichkeiten der flexiblen Arbeitsumgebung zu erweitern oder zu optimieren.

Artikel lesen