buchtitel.jpg

Kopf schlägt Kapital

Prof. Günter Faltin

Blick ins Buch

Viele glauben zu wissen, wie es geht. Wenige tun es wirklich. Noch weniger sind damit erfolgreich. Nämlich damit, ein Unternehmen zu gründen. Günter Faltin, Gründer der Teekampagne, weiß aus Erfahrung, worauf es ankommt...

wir-sind-das-kapital.png

Wir sind das Kapital

Prof. Günter Faltin

Blick ins Buch

Erkenne den Entrepreneur in Dir. Aufbruch in eine intelligentere Ökonomie. Die Ökonomie hat ihre Schuldigkeit getan. Sie hat uns – jedenfalls in den entwickelten Ländern – von Mangel, von Hunger, von schwerer körperlicher Arbeit befreit. Jetzt steht eine andere Aufgabe an. Es geht um geglücktes Leben...

cover-4-stunden.png

Die 4-Stun­den Woche

Ti­mo­thy Fer­riss

Blick ins Buch

Warum ar­bei­ten wir uns ei­gent­lich zu Tode? Haben wir nichts Bes­se­res zu tun? Und ob! - sagt Ti­mo­thy Fer­riss. Der junge Un­ter­neh­mer war lange Workaho­lic mit 80-Stun­den-Wo­che. Doch dann er­fand er MBA - Ma­nage­ment by Ab­sence - und ist seit­dem frei­er, rei­cher, glück­li­cher...

cover-business-modell.png

Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer

Alexander Osterwalder und Yves Pigneur

Blick ins Buch

Business Model Generation präsentiert einfache, aber wirkungsvolle Tools, mit denen Sie innovative Geschäftsmodelle entwickeln, erneuern und in die Tat umsetzen können. Es ist so einfach, ein Spielveränderer zu sein!

cover-lean-startup.png

Lean Startup: Schnell, risikolos und erfolgreich Unternehmen gründen

Eric Ries

Blick ins Buch

Wir empfehlen die englische Version

Der Weg zum eigenen Unternehmen ist nie ohne Risiko. Und bis die Firma sich auf dem Markt etabliert hat, dauert es. Wer doch scheitert, verliert in der Regel viel Geld. Genau hier setzt das Konzept von Eric Ries an. Lean Startup heißt seine Methode. Sie ist schnell, ressourcenfreundlich und radikal erfolgsorientiert. 

bucher-cover.png

Running Lean - Das How-to für erfolgreiche Innovationen​

Ash Maurya​

Blick ins Buch

Warum scheitern so viele Startups und neue Produkte? Und wie kann man die Chancen deutlich erhöhen, mit einer Innovation erfolgreich zu sein? Als Antwort auf diese Fragen hat Ash Maurya die in diesem Buch vorgestellte Methode entwickelt, die auf Strategien des Lean Management und der agilen Entwicklung aufbaut und speziell auf Innovationsprozesse zugeschnitten ist.

Der Trick besteht darin, frühzeitig, konsequent und in allen Projektphasen potenzielle Kunden in den Entwicklungsprozess einzubeziehen und das eigene Geschäftsmodell immer wieder zu hinterfragen. Ein entscheidendes Tool ist dabei die „Lean Canvas“, ein Template, das eine einfache Visualisierung des Businessplans ermöglicht und erheblich einfacher zu erfassen und zu überarbeiten ist als die üblichen, viele Seiten starken Konzeptpapiere.

getting-to-plan-b.png

Getting to Plan B​

John Mullins

Blick ins Buch

Die wenigsten Businesspläne bewahrheiten sich auf ganzer Fläche in der Praxis und generell ist ein Businessplan eigentlich nie „fertig“. 

Mullins und Komisar entwickeln eine vereinfachte Matrix, die sie im Verlaufe des Buches durchdeklinieren und anhand bekannter und unbekannter Beispiele belegen. Laut den beiden gibt es fünf wesentliche Aspekte, die ein gutes Geschäftsmodell berücksichtigen muss...

handbuch-fur-startups.png

Das Handbuch für Startups

Bob Dorf und Steve Blank

Blick ins Buch

Ein Startup ist nicht die Miniaturausgabe eines etablierten Unternehmens, sondern eine temporäre, flexible Organisation auf der Suche nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell: Das ist die zentrale Erkenntnis, die dem Handbuch für Startups zugrundeliegt. Es verbindet den Lean-Ansatz, Prinzipien des Customer Development sowie Konzepte wie Design Thinking und (Rapid) Prototyping zu einem umfassenden Vorgehensmodell, mit dem sich aus Ideen und Innovationen tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln lassen.

cover-der-weg-zum-erfolgreichen-unternehmer-stefan-merath.png

Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer​

Stefan Merath

Blick ins Buch

Wie Sie und Ihr Unternehmen neue Dynamik gewinnen. Sie sind Selbständiger oder Unternehmer? Und Sie hatten einen Traum? Den Traum von Freiheit und Selbstbestimmung und etwas bewirken oder ändern zu wollen? Und davon blieben nur Routine, Sachzwänge und Überlastung übrig? Sie sind zwar gut in Ihrem Bereich und es macht auch irgendwie Spaß, aber wirkliche Begeisterung ist was anderes? 

„Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ erzählt die Geschichte des Unternehmers Thomas Willmann, der sein Unternehmen umbaut und hinterher selbst wieder die Freiheit und Begeisterung spürt, die uns alle hat Unternehmer werden lassen. Einfach, spannend und für jeden nachvollziehbar und umsetzbar.

dein-nachstes-grosses-ding.png

Dein nächstes grosses Ding

Matthew Mockridge

Blick ins Buch

Ob du deine eigene geniale Geschäftsidee verwirklichen, mit jeder Person im Raum connecten, eine neue App entwickeln oder Surflehrer auf Hawaii werden möchtest – dieses Buch hilft dir, deine Ziele zu entwickeln, und zeigt dir die nächsten Schritte für deinen ganz großen Coup. Es liefert dir zahlreiche Killer-Ideen, um dein nächstes großes Ding in die Tat umzusetzen.

hooked.png

HOOKED

Nir Eyal

Blick ins Buch

Wie kommt es, dass manche Produkte sofort von jedem erkannt werden und andere völlig floppen? Und wie ist es möglich, dass manche Apps, Onlineshops oder ähnliche Internetprodukte innerhalb kürzester Zeit so erfolgreich werden, dass sie aus dem Alltag der meisten Menschen gar nicht mehr wegzudenken sind? Für jeden, der ein Produkt auf den Markt bringen möchte, das im Alltag nicht mehr wegzudenken ist – wie Essen, Fernsehen oder Zähneputzen – hat Nir Eyal diesen Ratgeber verfasst. 

Cover-Mission-Startup.png

Mission Startup

Christoph Warmer und Sören Weber

Blick ins Buch

Eine App, die Taxizentralen überflüssig macht? Dunstabzug von unten, statt von oben? Oder einfach eine neue Cola? Das sind die Geschäftsideen der Startups myTaxi, Bora und fritz-kola. Sie haben es geschafft, und aus ihren Ideen florierende Unternehmen gemacht. Nur, wie? Um dieser Frage nachzugehen sind die Autoren quer Deutschland gereist und haben sich mit erfolgreichen Gründern zum Gespräch getroffen.

fordergelder-akquirieren.png

Fördermittel akquirieren

Dr. Mechthild Baumann​

Blick ins Buch

EU-Gelder zu bekommen ist keine einfache Angelegenheit und die Antragstellung muss in vielen Fällen in englischer Sprache erfolgen. Das stellt eine Hürde dar, die zwar hoch liegt, aber nicht unüberwindbar ist. So lautet auch ein zentraler Rat im Fachbuch, dass Zeit der wichtigste Faktor bei der Antragstellung ist. Und Zeit spielt noch in anderer Hinsicht eine Rolle: Das Buch ist wie ein Lehrbuch konzipiert. Es führt den Leser mit humorigen Grafiken durch die Unwägbarkeiten eines Projektantrags und konzentriert sich auf die entscheidenden Kernaussagen. Time is Cash: Die Infos sind auf knapp 104 Seiten stark komprimiert dargestellt, so können Sie alles nötige schnell erfahren und bereits morgen zur Tat schreiten.

Grundsätzlich handelt es sich um einen Step-by-Step-Ratgeber, der Sie an die Hand nimmt und den Antragsaufbau gemeinsam mit Ihnen durchgeht. Sie lesen, welche Schwierigkeiten sich Ihnen in den Weg stellen können und liefert gleichzeitig Lösungsansätze anhand praktischer Beispiele.

praxishandbuch-fordermittel-marion-rohwedder.png

Praxishandbuch Fördermittel​

Dipl.-Ing. (FH) Marion Rohwedder​

Blick ins Buch

In diesem Handbuch erfahren Sie nach einer kurzen Einführung in die Welt der Fördermittel, welche Förderbereiche generell vom Staat begünstigt werden. Dafür werden die einzelnen Förderbereiche vorgestellt und erklärt, welche Ziele die Bundesregierung mit den zugehörigen Förderprogrammen verfolgt. Dabei geht es um alle verfügbaren Förderformen wie Darlehen, Bürgschaften, Zuschüsse und anderes mehr. Sie erhalten über diesen Ansatz das nötige Wissen, um selbstständig das vorhandene Förderpotenzial in Ihrem Vorhaben zu erkennen.

der-richtige-umgang-mit-kmu-fordermitteln-ebbing.png

Der richtige Umgang mit KMU Fördermitteln

Dipl.-Betriebswirtin (VWA) Tanja Ebbing​

Blick ins Buch

Das Fachbuch versteht sich als praktischer Leitfaden, der Berater und Unternehmer gleichermaßen anspricht. Der Leser erhält zunächst einen umfassenden Überblick über die öffentliche Förderlandschaft für KMU (Kleine und mittlere Unternehmen). In dieser Auswahl befinden sich auch Programme für Einzelunternehmen und Freiberufler – Sie dürfen sich also angesprochen fühlen. Das Buch setzt Schwerpunkte auf die Methodik und Tools, um professionell Fördermittel zu recherchieren.

Sie erhalten tiefe Einblicke in die Beratungspraxis und erfahren, wie sich ein Beratungsprozess gliedert. Der erste Kundenkontakt markiert dabei den Anfang und der weitere Weg führt über die Beantragung bis zum Abruf. Augenmerk legt der Praxisleitfaden auf die Erläuterung anhand von Beispielen. So werden die Prozesse und Mechanismen leichter verständlich. Auch die Kombinierbarkeit von Programmen wird näher betrachtet. Außerdem zeigt das Buch typische Fehlerquellen und Stolperfallen auf und gibt Hinweise, wie diese umschifft werden können.

So funktioniert die Umsetzung

Diese Bücher möchtest Du selber lesen. :-)