Wozu brauchen Sie einen Amazon-Experten?

Die Ergebnisliste bei Amazon funktioniert so ähnlich wie die Ergebnisliste bei Google. Amazon benutzt ganz bestimmter Suchmechanismen, setzt spezifische Schwerpunkte und entscheidet nach einem eigenen Kriterienkatalog, welche Anbieter an welcher Stelle präsentiert werden. Falls Sie Ihre Produkte zu einem ungünstigen Zeitpunkt, in der falschen Kategorie oder mit suboptimalen Schlüsselwörtern Inhalten präsentieren, ist das Risiko sehr hoch, dass diese in der Amazon-Ergebnisliste auf den hinteren Rängen landen.  Und dann haben Sie ein Problem: Werden die Produkte nicht gesehen, werden sie nicht gekauft und Sie machen keinen Umsatz.

Können Sie einen Amazon-Shop nicht allein betreiben?

Doch, natürlich können Sie einen Amazon-Shop auf eigene Faust betreiben. Alles, was sie tun müssen, ist sich mit den Amazon-Regeln auseinanderzusetzen. Das kostet zwar viel Zeit, in der Sie nicht an Ihrem Unternehmen arbeiten können, aber es liegt an Ihnen: Sie entscheiden, ob es Ihren Zielen langfristig zuträglich ist, sich zum versierten Amazon-Kenner weiterzubilden oder nicht.

Unser Rat lautet im Sinne der Ökonomie ganz klar, einen Profi wie unseren Experten für Amazon zu involvieren. Er spart nicht nur viel Zeit, sondern er ist in der Lage, die Stellschrauben Ihres Amazon-Shops so einzurichten, dass Sie das beste herausholen: Gute Platzierung in der Ergebnisliste, optimale Produktpräsentation und ideale Nutzung der Werbemöglichkeiten – und das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Erfolgsschritte, die der Amazon-Experte einleitet. Sie werden die Ergebnisse an den steigenden Umsätzen ablesen können.

Was nützt die Beratung, wenn Sie Ihre Waren (noch) nicht bei Amazon absetzen wollen?

Falls Sie unentschlossen sind, ob Sie ihre Produkte überhaupt bei Amazon anbieten wollen, ist die Beratung durch den Amazon-Experten ebenfalls hilfreich. Sie erfahren, wie Sie neben dem Marktriesen Amazon mit Ihrem eigenen Online-Shop bestehen können und wie Sie später bei Amazon verkaufen können und den Versand mit unserer Logistik-Komponenten selbst organisieren. So machen Sie sich ein Stück weit unabhängig von Amazon und behalten die volle Kontrolle über Ihre Warenbewegungen. Unser Experte erläutert die Schwächen von Amazon und münzt diese mit Ihnen in Stärken für Ihre Vertriebsstrategie um. Das hilft Ihnen, sich vor dem übermächtigen Konkurrenten zu schützen, falls Sie (noch) nicht oder nicht nur bei ihm verkaufen wollen.

Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt dazu entscheiden, Amazon als zusätzlichen Verkaufskanal zu bespielen, können Sie ihn - passend wie ein Puzzleteil - in Ihr Vertriebskonzept einfügen.

Fazit:

Die Beratung durch den Amazon-Experten bringt für jeden Onlineshop-Betreiber Vorteile, denn Sie können ihre Umsätze außerhalb und innerhalb der Amazon-Plattform nur umfassend optimieren, wenn Sie die Spielregeln genau kennen.

Treffen Sie Daniel und viele weitere Experten, Dienstleister und Mentoren des Komponentenportals auf dem Summit 2018

Der Entrepreneurship-Summit, der dieses Jahr bereits zum 17. Mal im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin stattfindet, steht unter dem Motto:

„David gegen Goliath – Wie wir Ökonomie in die eigene Hand nehmen.“ Interview zum Summit mit Romy Campe

Die Schwerpunkte im kommenden Oktober lauten

  • Konzept und Komponenten
  • Social Entrepreneurship und Potenzialentfaltung

Sie werden auf der Veranstaltung Startup-Geschichten hören und Dienstleister persönlich kennen lernen. Viele Ansätze, die Ihnen dabei helfen, die Ökonomie selbst zu steuern. Die Tickets gibt es hier. Wir freuen uns auf Sie! 

So können Sie Tickets gewinnen!

Weitere Gründer News

Kostenlos, aber kostbar: E-Book über Business-Fotografie

Kostenlos, aber kostbar: E-Book über Business-Fotografie

Mal schnell mit dem Handy im Flur ein Selfie gemacht und als „Porträt“ auf der „Über mich“ Seite gepostet – das kommt gar nicht so selten vor. Die gute Fotoqualität der Smartphones verleitet im Handumdrehen dazu, kurz auf den Auslöser zu drücken. Für manchen spontanen Blogbeitrag mag das reichen, doch für die Unternehmenswebsite oder zur professionellen Präsentation von Waren und Dienstleistungen ist es nicht geeignet. 
Wer sich unprofessionell präsentiert, macht es sich unnötig schwer. Doch wie lässt sich das Unternehmen am besten ins rechte Licht rücken? Und worauf kommt es bei der Businessfotografie überhaupt an?

Artikel lesen

 

Consero Sports: Von der Straße auf den Sportplatz

Consero Sports: Von der Straße auf den Sportplatz

Vereinssport ist uncool? Oder fehlen einfach nur die Mitglieder? Fakt ist, dass die Mitgliederzahlen in Vereinen Jahr für Jahr abnehmen. Der demografische Wandel ist nur einer der Gründe dafür. Boris Angelike und Waldemar Kromm, Gründer von Consero Sports, wollen gegensteuern. Sie finden, dass mit den offenbar aussterbenden Vereinen etwas ganz Wesentliches verlorengeht: Teamfähigkeit, persönlichkeitsbildende Challenges, Stresstests und Erfolgserlebnisse. Der Beitrag erklärt, warum Boris sich für Vereinssport einsetzt und wie er mit Consero Sports dafür sorgen will, dass junge Menschen den Weg von der Straße auf den Sportplatz finden und wie Vereine mit Hilfe der Digitalsisierung eine neue Beziehung zu ihren betehenden Mitgliedern aufbauen können.

Artikel lesen