Zwei Tickets für die nächsten zwei Entrepreneurship Websites - geschenkt!

Gehören Sie zu denen, die mit Feuereifer an ihrer Website feilen und sie bis ins kleinste Detail perfektionieren? Mit unserer kostenlosen Entrepreneur Website ist das ganz einfach und schnell erledigt, wetten? Wir sind so überzeugt von der Qualität unserer Entrepreneur Website, dass wir die nächsten zwei Entrepreneur Websites belohnen, die online gehen!

Sie sollten deshalb schnellstens Ihre Site scharf schalten, denn dann haben Sie eine echte Chance auf den Gewinn.
Teilnehmen können alle, die Ihre Idee oder Produkt ansprechend präsentieren. Es ist für die Teilnahme nicht notwendig, den Onlineshop zu aktivieren. Dafür können und sollten Sie sich Zeit lassen.

Senden Sie uns nach der Onlineschaltung ihrer kostenlosen Entrepreneur Website oder der Entrepreneur Website PRO eine E-Mail mit dem Link zur Ihrer Entrepreneur Website an romy@komponentenportal.de und teilen Sie uns mit, dass Sie sich ein Summit-Ticket wünschen. Die beiden Gewinner erhalten von uns  jeweils ein Ticket im Wert von 195 Euro für den kommenden Entrepreneurship Summit.

Sie haben die Entrepreneur Website noch nicht aktiviert?
Das geht schnell und kostenlos HIER

Die nächsten drei Komponenten-Buchungen erhalten zusätzlich je ein Ticket!

Die nächsten drei Buchungen einer Komponente – ganz egal um welche es sich handelt und wie hoch deren Preis ist – werden ebenfalls mit einem Ticket belohnt. Auch hier bitten wir darum, Ihren Ticketwunsch bei der Buchung anzugeben.

Einen Überblick über alle Komponenten finden Sie HIER

Was erwartet Sie auf dem Entrepreneurship Summit 2018?

Bereits zum 17. Mal findet der Entrepreneurship-Summit im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin statt. Das Motto in diesem Jahr lautet:

 „David gegen Goliath – Wie wir Ökonomie in die eigene Hand nehmen.“

Die Schwerpunkte des Summits sind

  • Konzept und Komponenten
  • Social Entrepreneurship und Potenzialentfaltung

Soziales Engagement, Umweltschutz, Nachhaltigkeit – diese elementaren Aspekte des Social Entrepreneurships werden Ihnen auf der Veranstaltung überall begegnen. Sie werden Startup-Geschichten hören und Dienstleister persönlich kennenlernen.

Profitieren Sie vom Input Gleichgesinnter und Vorausdenker, betrachten Sie die vielen verschiedenen Ansätze, lassen Sie sich vom Spirit gefangen nehmen und machen Sie etwas daraus. Die Menschen und ihre Geschichten, ihre Erfahrungen und auch Vorahnungen werden Ihnen dabei helfen, die Ökonomie selbst in die Hand zu nehmen und zu steuern.

Diese spannenden Keynotes erwarten Sie auf dem Entrepreneurship Summit 2018

Sie kennen ihn vielleicht aus dem Radio, aus dem Fernsehen, als Blogger oder Gründer der Vereine SOZIALHELDEN e.V. und AbilityWatch e.V. Es geht um den Aktivisten Raúl Krauthausen. Er ist Moderator, Autor und Medienmacher aus Berlin. Was er Ihnen und uns zu sagen hat, eröffnet ganz neue Perspektiven.

Dr. Monika Griefahn ist Gründungsmitglied bei Greenpeace Deutschland, war Umweltministerin in Niedersachsen und Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD). Sie gründete das Institut für Medien Umwelt Kultur und ist Vorsitzende des Vereins „Cradle to Cradle – Wiege zu Wiege“ e.V. Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Sozialverträglichkeit stehen bei der Ministerin a. D. weit oben auf der Liste der Dinge, die ihrem Leben und Wirken ein klare Richtung geben. Sie beantwortet unter anderem die spannende Frage, was Entrepreneurship gegen den Klimawandel leisten kann.

Neben Dr. Monika Griefahn und Raúl Krauthausen sind Prof. Günter Faltin, Prof. Renée Mauborgne, Wolf Lotter, Frédéric Laloux, Lisa Lang und Prof. Gerald Hüther in inspirierenden, herausragenden Vorträgen zu hören.

Die Menschen hinter den Komponenten stellen sich vor

Wir stellen Ihnen gerne die Menschen vor, die hinter den Komponenten stecken. Treffen Sie Romy Campe, Sven Ripsas, Kirsten Kohlhaw und viele weitere Experten, Dienstleister und Mentoren des und Gründer mit dem Komponentenportals auf dem Summit 2018. Die thematisch passenden Impulsgruppen und Workshops runden das Programm des diesjährigen Summits ab. Die Angebote des Komponentenportals finden zu diesen Terminen statt:

Samstag, 06.10.2018

  • 10:40 Uhr bis 11:40 Uhr Entrepreneurial Marketing mit Komponenten.
    Erfolgreiches Storytelling am Beispiel Havelwasser.com mit Romy Campe und Rafael Kugel (Konferenzraum 3)
  • 12:00 Uhr – 13:00 Uhr Das Komponentenportal stellt sich vor.
    Die Entrepreneur Website im Überblick mit Romy Campe und Thomas Fuhlrott (Hörsaal C)
  • 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Datenschutz – DSGVO
    Mit Hannes Klöpper von Dataguard (Konferenzraum 3). 
  • 16:30 Uhr – 17:30 Uhr Gründer berichten: Lean Entrepreneurship.
    Werkstattbericht zum Gründen mit Komponenten mit Romy Campe und Rafael Kugel (Hörsaal C)
  • 18:00 Uhr – 19:00 Uhr Logistik als Komponente des Komponentenportals
    mit Ulrich Schneider, Rafael Kugel und Romy Campe (Senatssaal)
  • 18:00 - 19:00 Uhr Plattformen, die die Welt verbessern – Gründer berichten. Gründen mit Komponenten.​
    Mit Kirsten Kohlhaw, Mentro Entrepreneurial Design, Boris Angelike und Matthias Kohlmayer (Hörsaal A)

Falls Sie mit den Veranstaltungen des Komponentenportals noch nicht ausgelastet sein sollten, können wir Ihnen zusätzlich dieses Angebot empfehlen:

  • Samstag, 06.10.2018, 16:30 Uhr – 17:30 Uhr Start-up Cockpit
    mit Prof. Sven Ripsas (Audimax). Professor Sven Ripsas ist seit kurzem Mentor im Komponentenportal und freut sich darauf, Ihnen die Möglichkeiten des Start-up Cockpits zu erläutern.

Sind Sie neugierig geworden? Die Tickets gibt es hier. Wir freuen uns auf Sie! 

Weitere Gründer News

Raus aus der Stundenfalle: Tipps für skalierbare Beratungsprozesse

Raus aus der Stundenfalle: Tipps für skalierbare Beratungsprozesse

Ihre Kunden wollen Sie. Dafür bezahlen Sie gutes Geld und das Stunde für Stunde. Sie stecken in der typischen Stundenfalle, in der viele Berater steckten, denn Sie verkaufen Zeit gegen Geld. Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie Ihre Beratungszeit in einen skalierbaren Prozess umwandeln können? Und ob es überhaupt möglich ist, Ihre Expertise von Ihrer Person zu trennen und in ein unabhängiges Produkt zu transformieren? Die gute Nachricht ist: Ja, es geht - und das sogar ziemlich gut. Welche Möglichkeiten Berater nutzen können, ist jetzt Thema.

Artikel lesen

 

Teil 5 - Logistik: Alternative Versandmethoden: Shiply, Upship & Co.

Teil 5 - Logistik: Alternative Versandmethoden: Shiply, Upship & Co.

Die Transportfrage ist ein zentrales Thema für jeden, der Waren anbietet und verkauft. Lagern Sie Ihre Ware nicht bei einem Spediteur oder direkt bei Amazon, sondern zuhause, im Büro oder an einem anderen Ort in der Nähe? Dann müssen Sie die Logistik komplett selbst organisieren. Auf der Suche nach Transport- und Versandmethoden finden sich im Internet einige Angebote, die in Frage kommen. Wir stellen Ihnen alternative Versandmethoden vor und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Artikel lesen