Für Sie nimmt Prof. Sven Ripas sich Zeit und richtet seine Aufmerksamkeit auf die Zahlen in Ihrem Unternehmen oder auf Ihr Konzept. Seine Erfahrung kann Unternehmern und Entrepreneuren einen unschätzbaren Schub geben. Mit geübtem Blick erkennt er Schwachstellen und Stärken, stellt gezielte Fragen und legt den Finger dahin, wo es wehtut.

Klingt unangenehm? Ist aber eher hilfreich. Denn die Fragen und Hinweise werden dafür sorgen, dass Sie Ihre Geschäfts- oder Geschäftsentwicklungsidee mit Blick auf die Zahlen durchdenken und präzisieren, um Ihren unternehmerischen Zielen einige Schritte näher zu kommen.

Prof. Sven Ripsas ist Professor für Entrepreneurship, Akademischer Direktor der Berlin MBA in Entrepreneurship und leitet die Startup - Aktivitäten des Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Business Model Development, Corporate Innovation und Unternehmertum, Lean Startup, Unternehmerische Ökosysteme und Unternehmerische Bildung. Er leitet mehrere Forschungsprojekte, unter ihnen

  • BerlinStartupInsights - analysiert die wichtigsten Leistungsindikatoren von Startups
  • BENHU - entwickelt ein Netzwerk für universitätsübergreifende Entrepreneurship-Bildung, zur Unterstützung des Ökosystems Berliner Unternehmertum
  • TransBo - unterstützt KMU bei der Bewältigung der Transformation zur digitalen Wirtschaft

Ob junger Gründer oder etablierter Unternehmer: Mit der Komponente „Proof of Concept“ haben Sie Zugriff auf ein enormes Expertenwissen. 

Verfügbare Komponenten:

Proof of Conzept Erstcheck

Treffen Sie Sven Ripsas und viele weitere Experten, Dienstleister und Mentoren des Komponentenportals auf dem Summit 2018

Der Entrepreneurship-Summit, der dieses Jahr bereits zum 17. Mal im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin stattfindet, steht unter dem Motto:

„David gegen Goliath – Wie wir Ökonomie in die eigene Hand nehmen.“ Interview zum Summit mit Romy Campe

Die Schwerpunkte im kommenden Oktober lauten

  • Konzept und Komponenten
  • Social Entrepreneurship und Potenzialentfaltung

Sie werden auf der Veranstaltung Startup-Geschichten hören und Dienstleister persönlich kennen lernen. Viele Ansätze, die Ihnen dabei helfen, die Ökonomie selbst zu steuern. Die Tickets gibt es hier. Wir freuen uns auf Sie! 

So können Sie Tickets gewinnen!

Weitere Gründer News

Hop oder Top? So überlebt der stationäre Handel die Digitalisierung

Hop oder Top? So überlebt der stationäre Handel die Digitalisierung

Die Digitalisierung rottet die Einzelhändler aus, Fußgängerzonen verwaisen und Verbraucher shoppen demnächst nur noch online – die Zukunft des Einzelhandels sieht düster aus, glaubt man den zahllosen Zeitungsartikeln und Web-Berichten. Doch tatsächlich birgt die Digitalisierung echte Chancen für stationäre Händler, die es ihnen ermöglicht, sich buchstäblich wie Phoenix aus der zurückbleibenden Digitalisierungs-Asche zu erheben.

Wie überlebt der Einzelhandel? Welche konkreten Handlungsempfehlungen sorgen langfristig für (Lauf-) Kundschaft? Und wie sieht eine fruchtbare Zusammenarbeit von Online- und Offline-Shoppingangeboten aus?

Artikel lesen

 

Wie Coachin Kirsten Kohlhaw mit dir Krisen in Chancen umwandelt

Wie Coachin Kirsten Kohlhaw mit dir Krisen in Chancen umwandelt

Kirsten Kohlhaw ist langjährige Kooperationspartnerin des Komponentenportals. Sie ist Mentorin und Coachin, sie arbeitet mit zwanzigjährigen Studierenden und Erstgründern, mit Angestellten, Selbstständigen und UnternehmerInnen. Ihre Kunden sind zwischen 20 und 60 Jahre jung. Was sie alle eint: Der Wunsch nach einer sinnstiftenden Existenz und der Drang, Problemlösungen selber anzupacken. Ökonomie anders zu leben. In den letzten Jahren hat sich Kirstens Erfahrungsschatz enorm erweitert. Wie sie arbeitet und warum sie davon überzeugt ist, dass Krisenzeiten spannende Chancen bieten, hat sie uns im Interview erzählt.

Artikel lesen