Entrepreneurship Summit 2015

Unter dem Credo “Wir sind das Kapital. Erkenne den Entrepreneur in dir” findet der diesjährige Entrepreneurship Summit unter der Leitung von Prof. Günter Faltin am 24. und 25. Oktober 2015 in Berlin statt.

Im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin treffen sich jedes Jahr rund 1500 Teilnehmer und über 150 Referenten aus aller Welt. Eine kreative, bunte und erfolgreiche Mischung die Lust auf konzept-kreatives Gründen macht.

Neben inspirierenden Keynotes von Gerald Hüther, Gunter Pauli oder Prof. Günter Faltin, teilen Experten aus den Bereichen Business-, Social-, Educational-, Ecological- und Cultural-Entrepreneurship in zahlreichen Impulsgruppen und Workshops ihr Wissen mit Ihnen für ein gut durchdachtes Gründungskonzept.

Das Komponentenportal wird 1. Jahr alt!

Natürlich kann man auch das Komponentenportal auf dem Summit treffen. Viele unserer Dienstleister sind persönlich vor Ort und freuen sich auf Gespräche mit Ihnen. Wir verlosen Speed-Coachings mit unserem Mentor Entrepreneurial Design und stellen auf der Bühne im Audimax erfogreiche Gründer des Komponentenportals vor. Mehr erfahren...

24. und 25. Oktober 2015

Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin

  • am 1. Tag von ca. 9 bis 22 Uhr
  • am 2. Tag von ca. 9 bis 19 Uhr

Sichern Sie sich Ihr Ticket rechtzeitig: Entrepreneurship Summit Ticketshop

Alle Speaker und das vorläufige Programm finden Sie unter Entrepreneurship-Summit.de

Erste spannende Programmpunkte

(wird ständig aktualisiert)

Heiko Butz - Koawach

wenn Start-ups wachsen…

Treffen Sie auf dem Entrepreneurship Summit in Berlin Gründer, die im Geiste von Kopf schlägt Kapital groß geworden sind:

Koawach: Vom Entrepreneurship Summit zur Höhle der Löwen

Das Start-up Koawach und deren Gründer waren 2013 auf dem Entrepreneurship Summit in Berlin und haben beim Proof-of-Concept Wettbewerb (damals Gründen Live) ihr Entrepreneurial Design vorgestellt. Seit diesem Zeitpunkt ging es bergauf: Letzten Dienstag fanden sie in der "Höhle der Löwen" im Business Angel und Unternehmer Jochen Schweizer einen Investor. Beim Entrepreneurship Summit berichten sie über ihre Erfahrungen als Gründer, über Fehlereinschätzungen beim Markteintritt und Erfolge. 

Prof. Michael Braungart und Gunter Pauli

Freuen Sie sich beim Entrepreneurship Summit 2015 auf den Themenschwerpunkt Ecological Entrepreneurship. Am Nachmittag des 24. Oktober eröffnen Prof. Michael Braungart (Cradle to Cradle) und Gunter Pauli mit ihren Keynotes die Impulsgruppen zu Themen wie "Von einer Werthaltung zum unternehmerischen Konzept", "Biomimicry", "Unternehmerische Nachhaltigkeit – Modelle und Methoden", "Ecological Entrepreneurhip".

Van Bo Le-Mentzel - Architekt

Mit Van Bo Le-Mentzel erwartet Sie die Erfolgsgeschichte eines Architekten, der, nachdem er selbst eine Weile von staatlicher Unterstützung leben musste, seine so genannten Hartz-IV-Designermöbel zum Selbstbau mit geringem Kostenaufwand entwickelte.

Dr. Juliane Kronen

Freuen Sie sich auf Dr. Juliane Kronen. Sie gründete die gemeinnützige innatura, Deutschlands erste Plattform, die fabrikneue Sachspenden bedarfsgerecht an gemeinnützige Organisationen vermittelt. Damit schlägt innatura die Brücke zwischen Unternehmen, die Abnehmer für ihre Überschusswaren suchen, und gemeinnützigen Organisationen, die genau diese Produkte dringend benötigen.

Prof. Georg Schreyögg

Vertiefende Einsichten zu "Wachstumskrisen von Start-ups" erhalten Sie in der Keynote von Prof. Georg Schreyögg, der die nachfolgende Impulsgruppe mit erfolgreichen Gründern leiten wird:

Treffen Sie in der Impulsgruppe "Wenn Start-ups wachsen":

  • Daniel Setzermann von MyMuesli
  • Franziska Näkel von kulau (coconut products)
  • Stefan Arndt und Thomas Straßburg von Lebepur (Smoothie Pulver)
  • Matti Niebelschütz von UNIQUE by MyParfum

Cynthia Barcomi 

Sie hat Philosophie und Theaterwissenschaften studiert, aber ihre Leidenschaft ist Kuchen.

Cynthia Barcomi brachte den Deutschen die amerikanische Kaffeehauskultur und ihren berühmten American Cheesecake, ihre Blueberry Muffins und Monster Brownies. 1994 gründete sie im Berliner Stadtteil Kreuzberg "Barcomi's Kaffeerösterei", drei Jahre später folgte in Berlin Mitte "Barcomi's Deli".

Und jetzt ist Cynthia Barcomi beim Entrepreneurship Summit in Berlin!

Von der Tänzerin zur Unternehmerin – im Gespräch mit Prof. Faltin erfahren Sie ihre Gründergeschichte. Mit dem Motto "Man muss sein eigener Regisseur" sein, startete Cynthia Barcomi durch, mit Bauchgefühl, statt Marketing-Konzept, mit Komponenten, statt mit seinen Schwächen zu hadern, mit einem Anliegen und dem eisernen Blick auf die Frage "Was passt zu mir und meinen Kunden?" Nebenbei entstanden noch sechs Bücher und eine große Familie mit vier Kindern.

Das ausführliche Speakerprofil von Cynthia Barcomi finden Sie hier.

Michael Braungart

Verfahrenstechniker und Chemiker, Mitbegründer der Kreislaufwirtschaft Cradle-to-Cradle

Freuen Sie sich auf die Keynote des mehrfach ausgezeichneten Hochschullehrers, der nicht nur inzwischen mehr als 600 eigene "rematerialisierbare" Produkte entwickelt hat, die entweder als unproblematischer Kompost enden oder als wertvoller, sortenreiner Rohstoff wiederverwendet werden können, sondern auch Gründer und wissenschaftlicher Geschäftsführer von EPEA, einem internationalen Umweltforschungs- und Beratungsinstitut ist sowie Mitbegründer und wissenschaftlicher Leiter von McDonough Braungart Design Chemistry (MBDC) in Charlottesville, Virginia (USA),

Gerald Hüther spricht beim Summit 2015!

Freuen Sie sich auf ein besonderes Highlight beim Entrepreneurship Summit in Berlin.

In seiner Keynote spricht Gerald Hüther, Professor für Neurobiologe an der Universität Göttingen und Leiter der Akademie für Potentialentfaltung:

Über die Freude am eigenen Denken und die Lust am gemeinsamen Gestalten

"Lernlust und Gestaltungslust, Gesundheit und Wohlbefinden sind die Voraussetzungen für die Entfaltung der in Menschen angelegten Potentiale. Und wer Freude an seiner Tätigkeit hat, wird auch seltener krank.

"Nur wir Menschen sind in der Lage, unsere Lebenswelt immer besser nach unseren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Indem wir uns aber immer perfekter an die so gestaltete Lebenswelt anpassen, verlieren wir allzu leicht auch unsere Fähigkeit, immer wieder nach neuen Wegen zu suchen und dabei aus den eigenen Fehlern zu lernen.

Aber wir können selbstverständlich gewordene Vorstellungen auch hinterfragen, wir können sie loslassen und uns entscheiden, unser Leben und unser Zusammenleben anders zu gestalten. Dafür brauchen wir die Begegnung und den Austausch. 

Solange wir andere wie Objekte behandeln, ist Potentialentfaltung unmöglich. Sobald wir aber beginnen, einander als Subjekte zu begegnen, ist die Entfaltung der in uns angelegten Potentiale unvermeidbar."

Gründer berichten

sie hatten eines Tages eine Idee, haben angefangen, daran zu arbeiten und es geschafft, aus einem ersten Einfall ein ausgereiftes Ideenkonzept zu machen: Die Gründer, die beim Entrepreneurship Summit 2015 von ihren Erfolgen und Schwierigkeiten beim Aufbau ihrer Unternehmung berichten.

In den Impulsgruppen "Gründen plus…" erwarten Sie Serial Entrepreneurs wie Michael Silberberger (firma.de), Hans-Christian Heinemeyer (e-portrait), Sascha Schubert (spendino GmbH) und Rafael Kugel (RatioDrink).

Außerdem kommen Gründer, die in den letzten Jahren stark gewachsen sind. Sie erzählen, worauf man achten muss, wenn das Ideenkind größer wird, darunter Josefine Staats (kulau), Thomas Straßburg und Stefan Arndt (lebepur) und Matti Niebelschütz (UNIQUE by MyParfum).

Gründer, die ihr unternehmerisches Konzept aus einer bestimmten Werthaltung gegründet haben, geben ihre Erfahrungen am Samstagnachmittag weiter. Sie treffen Carina Bischof (Upcycling Fashion), Karin Neckamm (libuni) und Van Bo Le-Mentzel, der mit seinen Hartz IV –Möbeln Aufmerksamkeit erregte.

Mit Lydia Gastroph (weiss – über den Tod hinaus), Ia Avaliani (Avaliani Tours), Martin Lipsdorf (Laktasekampagne), Jonas Piela (Avuba), Arno Meyer zu Küingdorf (Kochmamsell) und vielen mehr erwarten sie weitere erfolgreiche Gründer, die ihr Know-how weitergeben.

Potenzial entfalten

wenn wir von Entrepreneurship sprechen, dann sprechen wir auch immer von Potenzialentfaltung: Wo liegen meine Stärken? Wie nutze ich das Gelernte – für mich, aber auch im Team? Ist Entrepreneurship eine Geisteshaltung und wie kann ich sie stärken?

Beim Entrepreneurship Summit treffen Sie auf Experten zu diesen Themen: Prof. Barbara von Meibom fragt in Ihrem Workshop "Potenzialentfaltung – wie geht das?". In der Impulsgruppe "Peer Coaching für Teams – Potenzialentfaltung durch Reflexion des eigenen Lernprozesses" lernen Sie Möglichkeiten kennen, Ihr Team zu stärken. Der "Talentkompass" von Antje Röwe zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Talente erkennen und Frank Kratochwil hat "Strategien und Tipps für starke Teams". Die Impulsgruppe Mindset Coaching für Unternehmer und Start-ups" zu Themen wie Optimierung des eigenen Energieniveaus, Begeisterungs- und Konzentrationsfähigkeit, positives Ich- Gefühl und Selbstentfaltung rundet das Angebot ab.

Marketing für Gründer

wie mache ich auf meine Gründung aufmerksam? Soll ich in konventionelles Marketing investieren? Oder ist das nicht viel zu teuer? Und nimmt man mich wahr, im Feuerwerk der täglichen Werbung? Brauche ich Social Media? Wie kommuniziere ich richtig mit der Öffentlichkeit und meinen Kunden?

Beim Entrepreneurship Summit erhalten Sie einen ersten Einblick in die Welt des Marketings für Gründer. In den Impulsgruppen und Workshops "Entrepreneurial Marketing", "Online Marketing" "Social Media" und "PR für Gründer" geben Marketing- und PR-Experten, Praktiker und Wissenschaftler ihr Know how weiter und stehen für Fragen zur Verfügung.

Einblicke in den Summit 2014

Weitere Gründer News

Mit Methode zum Erfolg Teil 4 - Sie prägen Ihr Business

Mit Methode zum Erfolg Teil 4 - Sie prägen Ihr Business

„Wenn du das zu deiner Aufgabe machst, was dir Spaß macht, brauchst du dein Leben lang nicht zu arbeiten.“ (Konfuzius)
Ist diese Aussage Provokation für unser Profitdenken oder ein ernstzunehmender Business-Ansatz mit Perspektive? Im Kern dieser Feststellung steckt ein zentraler Bestandteil für ein gelungenes Entrepreneurial Designs.

Artikel lesen

 

Tür 16: Komponentenportal Weihnachtskalender

Tür 16: Komponentenportal Weihnachtskalender

Der Weihnachtskalender des Komponentenportals öffnet heute ein Türchen für Sie und schenkt Ihnen…

Artikel lesen