Warum du nicht blind Geld in Marketing stecken solltest

Wenig Geld in Marketing zu stecken, ist ein wichtiger Faktor, um deinen Kostenapparat generell niedrig zu halten. Viele Produkte auf dem Markt sind overpriced, weil die Firmen exorbitant hohe Werbe- und Marketingkosten produzieren (z. B. mit teuren Ads). Diese Kosten schlagen sie auf den Verkaufspreis. Das ist deine Chance! Denn wo andere viel Geld ausgeben, eröffnet sich die Möglichkeit, verhältnismäßig viel Geld zu sparen.

Wenn du kein Geld für Werbung ausgibst, deren Effekt in dem Moment verschwindet, wo die Anzeigenlaufzeit endet, sondern Local-SEO-Aktivitäten angehst, setzt du auf langfristige Sichtbarkeit. Im Endeffekt ist SEO-Optimierung im Allgemeinen und Local SEO im Speziellen ein empfehlenswerter Weg, um Sichtbarkeit zu erlangen. 

Wenn du überlegt und gezielt mit dem Thema Marketing umgehst, kannst du viel Geld sparen. Das wiederum ermöglicht dir, konkurrenzfähige Produkte von hoher Qualität zu fairen Preisen anzubieten. Das Prinzip dürfte dir bekannt sein, wenn du dich mit den Themen Entrepreneurship sowie Gründen mit Komponenten auseinandergesetzt und das ein oder andere Buch von Prof. Günter Faltin gelesen hast. Du hast Informationsbedarf zu den Themen gründen mit Komponenten und ökonomischen Geschäftskonzepten? Dann lies hier weiter.

Mit Local SEO finden dich die Kunden in deiner Stadt

Local SEO, oder lokale Suchmaschinenoptimierung, ist kein kurzfristiger Trend oder ein weiteres Schlagwort in der Welt des digitalen Marketings. Es ist eine der wirkungsvollsten Waffen, um in einer digitalisierten Welt herauszustechen. 

Nicht nur für Geschäfte mit Laufkundschaft, auch mit einem digitalen Geschäftsmodell ist es in vielen Fällen ratsam, lokal auf sich aufmerksam zu machen. Andernfalls bleibst du für viele potenzielle Kunden unsichtbar, denn sie können dich online nicht finden. 

Auch wenn du deine Angebote in ganz Deutschland, in Europa oder auf der ganzen Welt anbietest: Denk dabei an deinen eigenen Standort und die Menschen, die dein Angebot bei dir vor Ort wahrnehmen könnten. Viele potenzielle Kunden ziehen Anbieter vor, die sie im Zweifel auch persönlich treffen können, etwa wenn Probleme oder Rückfragen auftreten. Verschenke den Vorteil als lokaler Akteur nicht, sondern nutze die Anziehungskraft, die Local SEO dir beschert.

Wie wirkt Local SEO? 

Im Kern handelt es sich dabei um den Prozess, die Online-Sichtbarkeit eines Unternehmens in den lokalen Suchergebnissen zu maximieren. Wenn jemand beispielsweise "Friseur in Berlin" oder "beste Pizzeria in München" googelt, dann ist Local SEO der entscheidende Faktor dafür, ob das Geschäft als eines der ersten Ergebnisse erscheint – oder unsichtbar in der Masse untergeht.

Du glaubst, der Aspekt ist nicht wichtig, weil es doch abertausende potenzielle Kunden im Internet gibt? Warum solltest du dich trotzdem auf die Kunden vor Ort konzentrieren? 

Beispiele aus der Praxis

Stell dir vor, du führst ein kleines Café in Hamburg. Du hast leidenschaftlich an Kaffeevariationen und Rezepten gearbeitet und bietest himmlische Torten an – das ganze auch als Versandmodell in Kooperation mit anderen Cafés in anderen Städten. Dein Angebot ist großartig, deine Preise fair und die Kunden sind begeistert. Und trotzdem kämpfst du online darum, gefunden zu werden. Andere Website-Betreiber haben immer irgendwie die Nase vorn. Jedes Mal, wenn jemand in der Suchmaschine "gemütliches Café in Hamburg" oder "beste hausgemachte Torten in Hamburg" sucht, erscheinen deine Konkurrenten auf Seite 1 der Suchergebnisse. Würdest du gezielt Local SEO betreiben, würdest du vorn mitspielen und so gut ranken, dass potenzielle Kunden dein Angebot problemlos online finden und anschließend offline durch deine Tür ins Café spazieren oder online deinen Kuchen ordern. 

Für digitale Geschäftsmodelle ist Local SEO ebenfalls ein wichtiger Hebel, um neue Kunden zu gewinnen. Hier ein Beispiel eines digitalen Geschäftsmodells:

Eine Kölner App-Entwicklungsfirma ist auf die Erstellung maßgeschneiderter Apps für lokale Geschäfte spezialisiert. Trotz talentierter Entwickler und hervorragender Kundenrezensionen bleibt sie in lokalen Suchergebnissen oft unsichtbar. Bei Suchanfragen wie "App-Entwicklung Köln" rücken andere Unternehmen in den Vordergrund. Mit Local SEO könnte diese Firma ihre Sichtbarkeit deutlich erhöhen. In einer digitalen Welt schätzen lokale Geschäfte immer noch die Nähe und das Vertrauen, das eine lokale Partnerschaft mit sich bringt. Ein effektiver Local SEO-Ansatz würde sicherstellen, dass diese Firma genau dann gefunden wird, wenn lokale Unternehmen nach ihren Dienstleistungen suchen.

Local SEO: Mach es besser als die lokale Konkurrenz und setze auf diese Faktoren 

Kennst du noch die Gelben Seiten? Das fette Branchenbuch lag jahrzehntelang in praktisch jedem Haushalt und galt als Bibel der Firmen vor Ort. Hier war so gut wie jeder verzeichnet, der ein Geschäft im Postleitzahlengebiet hatte. Doch mit dem Einzug der Digitalisierung ist der Firmen-Almanach mehr und mehr verschwunden. An seine Stelle sind andere Marketing-Module, Methoden und Vermarktungswege getreten, die auf lokale Unternehmen aufmerksam machen.

Google My Business (GMB)

Vielleicht denkst du: Ja, ja, mein Profil ist eingerichtet. Aber hast du es auch bis ins kleinste Detail optimiert? GMB bietet weit mehr als nur Grundinformationen wie Firmenname, Sitz und Öffnungszeiten. Von Posts über Produkte bis zu regelmäßigen Updates – Google bietet dir viele Möglichkeiten und honoriert es, wenn du aktiv bist. Sobald du deine digitale Visitenkarte gut pflegst, überholst du die lokale Konkurrenz, die nur ein paar grundlegende Angaben gemacht hat. Dein Aufwand wird mit prominenter Platzierung belohnt.

Bewertungen und Rezensionen

Was Mundpropaganda in der analogen Welt ist, ist die schriftliche Bewertung in der digitalen Welt. Die Meinungen deiner Kunden haben Gewicht, sie bewirken bei Lesern einen Vertrauensvorschuss, wenn sie positiv sind. Es kommt auch vor, dass negative Bewertungen abgegeben werden, doch auch darin liegt eine Chance für dich. Nutze Bewertungen als Feedback-Loop: Reagiere darauf, verbessere deinen Service und fordere stets neue Bewertungen an. Google erkennt diese Dynamik und belohnt sie. Es geht nicht nur darum, glänzende 5-Sterne-Bewertungen zu sammeln, sondern um echte Interaktion und kontinuierliche Verbesserung. 

Lokale Backlinks

Ein Backlink ist ein Link von einer anderen Website auf deine eigene Website. Jeder Link von einer lokalen Institution, einem Geschäft, einem Blog oder einer Nachrichtenseite ist so etwas wie ein Qualitätssiegel. Der Backlink zeigt Google: Dieses Unternehmen gehört hierher und ist für andere wichtig! Wie kommst du zu wertvollen Backlinks aus der Umgebung? Der beste Weg ist, in der lokalen Community zu netzwerken: hier kannst du lokale Events oder Vereine unterstützen und so für eine positive Erwähnung sorgen. 

On-Page-SEO für lokale Inhalte

Du hast vielleicht schon wahrgenommen, dass lokales SEO viel damit zu tun hat, wie du in deiner Stadt eingebunden bist. Deine Aktivitäten im analogen Umfeld spiegeln sich im besten Fall auf deiner Website wider. Dein Internetauftritt soll keinesfalls ein statisches Schaufenster sein, sondern die Lebendigkeit darstellen, mit der du vor Ort aktiv bist.

Am besten gelingt dir das, wenn du an lokalen Ereignissen teilnimmst und dich für Neuigkeiten und Themen in deiner Stadt interessiert. Binde diese Informationen in deinen Content ein. Zeige Google und den Usern, dass du nicht nur ein weiteres Geschäft bist, sondern ein integraler, aktiver Bestandteil der Community vor Ort.

Deine 3 To-dos, um mit Local SEO zu beginnen

Worauf wartest du noch? 

  1. Richte dein Profil bei Google My Business ein.
  2. Sammle Bewertungen.
  3. Starte mit der Website-Optimierung. 

Bleib im Austausch mit deinen Kunden. So lernst du die Wünsche und Bedürfnisse deiner lokalen Zielgruppe kennen, sodass du deine Inhalte entsprechend anpassen kannst.

Local SEO: Große Wirkung, kleiner Preis

Local SEO ist ein mächtiges Werkzeug für junge Entrepreneure wie dich. Mit begrenztem Budget kannst du langfristig eine große Reichweite in deiner lokalen Community erzielen. Local SEO hat oft niedrigere Kosten und bringt nachhaltigere Ergebnisse. Anstatt für jeden Klick zu zahlen, investierst du in eine langfristige Strategie, die kontinuierlichen Traffic bringt.

Weitere Gründer News

DSGVO: Es muss getan werden. Delegieren Sie es!​

DSGVO: Es muss getan werden. Delegieren Sie es!​

Sind Sie wie die meisten Entrepreneure und Unternehmer zeitlich stark eingebunden? Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Ideenkind oder dem nächsten anstehenden Projekt? Feilen Sie an Details und nutzen Ihre Energie, um am Unternehmen und nicht im zu arbeiten? Die Datenschutzgrundverordnung produziert offen gesagt ziemlich lästige Aufgaben, die Ihnen Ihre wertvolle Zeit streitig machen. Websites müssen überarbeitet, Newsletter-Disclaimer verändert und Arbeitsprozesse angepasst werden. Zeitraubende Tätigkeiten, aber unverzichtbare To-Dos für den gesicherten Fortbestand des Unternehmens.

Artikel lesen

 

Virtuelle Influencer: Trend oder Trash?

Virtuelle Influencer: Trend oder Trash?

Künstliche Avatare, am Rechner programmiert und mit den perfekten Eigenschaften und einem stylischen Lebenslauf ausgestattet, scheinen das neue Steckenpferd im Influencer-Marketing zu sein. Virtuelle Influencer sind am Rechner kreierte, virtuelle Social-Media-Persönlichkeiten. Kurzum: Sie sind eine reine Erfindung, entspringen der Fantasie eines Marketing-Profis oder eines kreativen Internetusers, und sie werden gerne als Meinungsmacher eingesetzt.

Artikel lesen