Welche Voraussetzungen sind nötig, um die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile sinnvoll zu nutzen?

Sie müssen weder technisch versiert sein noch eine perfekte CAD-Zeichnung vorweisen, um die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile einsetzen zu können. Unser Dienstleister bringt die nötige Erfahrung mit, um aus ihren Ideen und Skizzen eine Vorlage zu erstellen, nach der die fein justierten Geräte einen perfekten 3D Druck erzeugen.

Der Experte bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Artikelkonstruktion sowie Produktentwicklung und 15 Jahre Erfahrung in der Vorrichtungskonstruktion mit. In enger Abstimmung mit Ihnen stellt er die nötige Datenbasis für die weitere Produktion her.

Sie brauchen eine feinmechanische Baugruppe oder ein individuelles Gehäuse für Ihr Produkt? Sie sind auf der Suche nach einem Partner zur Herstellung eines Prototyps oder wollen bereits in Serie gehen? Dann treffen Sie mit der Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile eine gute Entscheidung, denn hier erhalten Sie den kompletten Service aus einer Hand.

Modernste Technik erzielt perfekte Ergebnisse

Haben Sie schon einmal vom selektiven Lasersinter Verfahren (SLS) gehört? Diese Drucktechnik baut das gewünschte Teil schichtweise in filigraner Detailarbeit auf. Damit gelingen selbst verwinkelte Bauteile mit versteckten Hohlräumen und andere komplizierte Gebilde. Die Materialeigenschaften der SLS-Produkte sind mit Spritzgusserzeugnissen vergleichbar.

Vorteile des SLS

SLS bietet Ihnen einige wertvolle Vorteile, die sich vor allem im Preis, in der Zeit und in der Qualität niederschlagen.

  • SLS ist günstig. Auch geringe Mengen und Kleinstserien lassen sich wirtschaftlich herstellen.
  • SLS geht sehr schnell. Damit gelingt es, in kurzer Zeit große Stückzahlen anzufertigen.
  • SLS ist dauerhaft präzise. Stimmt die Datenbasis, entstehen absolut identische Bauteile.

Falls Sie spezielle Fragen haben und sich von dem Experten für 3D Druck beraten lassen wollen, können Sie die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile buchen. Der erfahrene Profi berät Sie in allen Fragen rund um den 3D Druck und erstellt ein konkretes Angebot auf Basis Ihrer Skizzen und Ideen.

Weitere Gründer News

Time is money? Wenn die Stoppuhr den Tag bestimmt.

Time is money? Wenn die Stoppuhr den Tag bestimmt.

Stellen Sie sich vor, sie könnten Ihre Zeit vom Stundensatz entkoppeln. Sie würden nicht länger nach Stundenlohn arbeiten, sondern Preise lösungsgebunden verhandeln. Was bedeutet das eigentlich? Wie kommen Sie dahin? Und welche Rolle spielen dabei Komponenten?
Stellen Sie sich vor, Sie können in Zusammenarbeit mit anderen Experten hochprofessionelle Dienstleistungen anbieten – und zwar fristgerecht und ohne selbst unter den typischen Leistungs- und Zeitdruck zu geraten. Lesen Sie in unserer heute startenden Artikelserie TIME IST MONEY?, warum es sich lohnt, das altbewährte Preiskonzept zu überdenken und ganz neue Wege zu gehen.

Artikel lesen

 

Megatrend Wissensmanagement I

Megatrend Wissensmanagement I

Die unaufhörlich wachsende Informationsflut
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht ohnmächtig. Diese Weisheit dürfte jedem bekannt sein, der einst die Schulbank drückte und von sich abschreiben ließ oder selbst abschrieb. In der Schule gab es für den Wissensklau Strafarbeiten, schlechte Noten oder einen Schulverweis. In Unternehmen aber nennt es sich „Kollaboration“. Kurz gesagt: Wer etwas weiß, hat Vorteile. Wenn allerdings im Job Wissen zurückgehalten wird, wird es zum Machtfaktor. Doch, große Überraschung: Der Wert von Wissen definiert sich nicht über seine Verknappung. Schließlich ergeben sich innovative (Weiter-) Entwicklungen aus bekannten Fakten und Erfahrungen.

Artikel lesen