Welche Voraussetzungen sind nötig, um die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile sinnvoll zu nutzen?

Sie müssen weder technisch versiert sein noch eine perfekte CAD-Zeichnung vorweisen, um die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile einsetzen zu können. Unser Dienstleister bringt die nötige Erfahrung mit, um aus ihren Ideen und Skizzen eine Vorlage zu erstellen, nach der die fein justierten Geräte einen perfekten 3D Druck erzeugen.

Der Experte bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Artikelkonstruktion sowie Produktentwicklung und 15 Jahre Erfahrung in der Vorrichtungskonstruktion mit. In enger Abstimmung mit Ihnen stellt er die nötige Datenbasis für die weitere Produktion her.

Sie brauchen eine feinmechanische Baugruppe oder ein individuelles Gehäuse für Ihr Produkt? Sie sind auf der Suche nach einem Partner zur Herstellung eines Prototyps oder wollen bereits in Serie gehen? Dann treffen Sie mit der Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile eine gute Entscheidung, denn hier erhalten Sie den kompletten Service aus einer Hand.

Modernste Technik erzielt perfekte Ergebnisse

Haben Sie schon einmal vom selektiven Lasersinter Verfahren (SLS) gehört? Diese Drucktechnik baut das gewünschte Teil schichtweise in filigraner Detailarbeit auf. Damit gelingen selbst verwinkelte Bauteile mit versteckten Hohlräumen und andere komplizierte Gebilde. Die Materialeigenschaften der SLS-Produkte sind mit Spritzgusserzeugnissen vergleichbar.

Vorteile des SLS

SLS bietet Ihnen einige wertvolle Vorteile, die sich vor allem im Preis, in der Zeit und in der Qualität niederschlagen.

  • SLS ist günstig. Auch geringe Mengen und Kleinstserien lassen sich wirtschaftlich herstellen.
  • SLS geht sehr schnell. Damit gelingt es, in kurzer Zeit große Stückzahlen anzufertigen.
  • SLS ist dauerhaft präzise. Stimmt die Datenbasis, entstehen absolut identische Bauteile.

Falls Sie spezielle Fragen haben und sich von dem Experten für 3D Druck beraten lassen wollen, können Sie die Komponente Prototyping, 3D Druck und Serienteile buchen. Der erfahrene Profi berät Sie in allen Fragen rund um den 3D Druck und erstellt ein konkretes Angebot auf Basis Ihrer Skizzen und Ideen.

Weitere Gründer News

Schneider(s)trick: DIY mit Maß und Köpfchen

Schneider(s)trick: DIY mit Maß und Köpfchen

Sylvia Erdmann hat es geschafft, mit schneider(s)trick ihren Traum von der Selbständigkeit in die Realität zu transportieren. Dabei holte sie sich Hilfe und überzeugte bei einem Wettbewerb die Jury mit ihrem Konzept. Lesen Sie, mit welcher pfiffigen Idee Sylvia Erdmann kürzlich durchgestartet ist.

Artikel lesen

 

Time and Money: 24/7 Geld verdienen

Time and Money: 24/7 Geld verdienen

Schnell und einfach Geld mit einem Onlineshop verdienen – so oder so ähnlich werben Anbieter von Shopsystemen für ihr Produkt. Und die dahinterstehenden Konzepte klingen auch stimmig. Doch es reicht nicht, einfach nur einen Shop einzurichten. Sie müssen auch verkaufen. Und wie gelingt das?

Artikel lesen