Anstiftung zur persönlichen Revolution.

Das neue Buch von Günter Faltin.

Wir sind das Kapital

Erkenne den Entrepreneur in Dir.
Aufbruch in eine intelligentere Ökonomie.

Die Ökonomie hat ihre Schuldigkeit getan.

Sie hat uns – jedenfalls in den entwickelten Ländern – von Mangel, von Hunger, von schwerer körperlicher Arbeit befreit.
Jetzt steht eine andere Aufgabe an. Es geht um geglücktes Leben. Glück aber hat auch eine kulturelle Dimension.

Wir brauchen einen neuen Typ von unternehmerischem Denken und Handeln. Einen Entrepreneur modernen, zukunftsfähigen Typs. Und dazu braucht es eine andere personelle Besetzung. Mit Menschen, die andere Werte und damit auch andere Ideen einbringen.

Wir müssen selbst in den Ring steigen

Wir müssen selbst in den Ring steigen, statt über konventionelle Ökonomie zu klagen. Es selbst unternehmen.

Man kann es den Übergang vom Haben-Modus zum Seins-Modus nennen.
Wir müssen den Seins-Modus attraktiver machen. Auch mit unternehmerischen Initiativen.
Aber anderen, als uns die etablierten Ökonomen vorlegen.

Weitere Gründer News

Serie Teamplayer (Teil 2): Family & Friends als Einstiegs-Ressource

Serie Teamplayer (Teil 2): Family & Friends als Einstiegs-Ressource

Stell dir vor, du vertraust deinen Mitarbeitern blind und kannst dich darauf verlassen, dass sie in deinem Sinne handeln. Klingt wie ein Traum? Muss es aber nicht sein, denn mit zwei Hauptzutaten kann der Wunsch zur Realität werden: Mit passenden Mitarbeitern und einer freundschaftlichen Arbeitsauffassung.

Artikel lesen

 

Logistik-Komponente: was steckt dahinter?

Logistik-Komponente: was steckt dahinter?

Junge Unternehmen fangen oft klein an. Große Ideen brauchen Zeit zum Wachsen, die einen mehr, die anderen weniger. Ob sich ein Unternehmen schnell oder langsam entwickelt, hängt von vielen Faktoren ab. Doch allen ist eines gemeinsam: Unternehmer müssen im Geschäftsalltag dafür sorgen, dass die betroffenen Abteilungen mitwachsen. Beispielsweise bedeutet wachsender Umsatz im Bereich Logistik sofort deutlich mehr Arbeit. Dafür haben wir eine Lösung: unsere Logistik-Komponente…

Artikel lesen