Wie werde ich Unternehmer?

Viele glauben zu wissen, wie es geht. Wenige tun es wirklich. Noch weniger sind damit erfolgreich. Etwas ist falsch an der Art, wie wir versuchen Unternehmen zu gründen. Dabei geht es auch ganz anders: Ein Ideen-Kunstwerk schaffen und das eigene Unternehmen aus vorhandenen, jedermann zugänglichen Komponenten zusammensetzen. Den Kopf freihalten für die wichtigen Fragen. Den Horizont im Auge behalten, statt in den Alltagsanforderungen unterzugehen.

Nur ein schöner Traum? Keineswegs. Wer heute erfolgreich gründen will, muss sogar so vorgehen. Günter Faltin zeigt an vielen Beispielen, wie jeder ganz praktisch an eigenen Ideen arbeiten kann, sie wie ein Puzzle kombiniert und daraus etwas Neues schafft - das eigene Unternehmen. Je unkonventioneller man denkt, um so besser!

5 IDEEN

Weitere Gründer News

Umfirmierung: So geht´s richtig

Umfirmierung: So geht´s richtig

Eine Umfirmierung braucht etwas Vorbereitung, damit alles reibungslos läuft. Doch was versteht man unter Umfirmierung? Wie grenzt sie sich zur Umwandlung ab? Und welche Schritte sind zur Umfirmierung nötig? 

Artikel lesen

 

Wissensmanagement II: Mitarbeiter begeistern und Wissen vermitteln: Playfull Business & Gamification

Wissensmanagement II: Mitarbeiter begeistern und Wissen vermitteln: Playfull Business & Gamification

Etwas Spannendes, etwas zum Spielen und etwas Schokolade! Kommt dir das bekannt vor? Nein, wir meinen nicht das berühmte Ü-Ei aus dem Supermarkt, sondern die verspielte. Bis auf die Schokolade prägt die spielerische Lernkultur bereits die Wissenspools vieler Firmen. Was steckt hinter Playfull Business & Gamification?

Artikel lesen