Am Donnerstag, den 03. März, steht im Labor für Entrepreneurship das Thema "Gründen mit Komponenten" im Fokus.

Hierzu begrüßen wir als Gäste Romy Campe vom Komponentenportal und Kirsten Kohlhaw, Coach und Mentorin für Entrepeneurial Design.

Unter der Leitung von Florian Komm behandeln wir folgende Aspekte:

  • Was können Komponenten leisten und was nicht?
  • Wie funktioniert das Komponentenportal und welche Art von Komponenten werden angeboten?
  • Wie setzte ich mein Entrepreneurial Design mit Komponenten um und welche Fragen muss ich mir hierbei stellen?
  • Praxisbeispiele

Bitte melden Sie sich über die Internetseite der Stiftung für Entrepreneurship für diese Veranstaltung an.

Anmeldung fürs Labor für Entrepreneurship

Veranstaltungsort:

Stiftung Entrepreneurship/

Labor für Entrepreneurship

Niedstr. 28

12159 Berlin

 

Beginn: 18.15 Uhr

Einlass: ab 17.30 Uhr

Weitere Gründer News

DSGVO: Es muss getan werden. Delegieren Sie es!​

DSGVO: Es muss getan werden. Delegieren Sie es!​

Sind Sie wie die meisten Entrepreneure und Unternehmer zeitlich stark eingebunden? Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Ideenkind oder dem nächsten anstehenden Projekt? Feilen Sie an Details und nutzen Ihre Energie, um am Unternehmen und nicht im zu arbeiten? Die Datenschutzgrundverordnung produziert offen gesagt ziemlich lästige Aufgaben, die Ihnen Ihre wertvolle Zeit streitig machen. Websites müssen überarbeitet, Newsletter-Disclaimer verändert und Arbeitsprozesse angepasst werden. Zeitraubende Tätigkeiten, aber unverzichtbare To-Dos für den gesicherten Fortbestand des Unternehmens.

Artikel lesen

 

Teamgründung: Eigentumsverhältnisse beeinflussen Innovationskraft

Teamgründung: Eigentumsverhältnisse beeinflussen Innovationskraft

Gründen im Team bedeutet für die meisten auch, dass die Eigentumsanteile gerecht verteilt werden. Jeder bringt gleich viel Kapital ein, jeder trägt – zumindest auf dem Papier – die gleiche Verantwortung. Doch diesem allgemeinen Duktus steht das Ergebnis einer Studie der Passauer Universität entgegen. Sie besagt: ungleiche Eigentumsverteilung im Gründerteam führt zu mehr Innovation!

Artikel lesen