Ab sofort ist ein Direktimport aus dem Jimdo-Shop möglich. Damit entfällt der Umweg über CSV-Datenexport und Import in PamBill.

Wie funktioniert es? Einfach das Jimdo-Konto und Kennwort auf dem PamBill-Dashboard eingeben und PamBill übernimmt Ihre Jimdo-Bestellungen mit höchster Sicherheit und voll automatisch.

Ihre Jimdo-Kontodaten werden aus Sicherheitsgründe nicht gespeichert. D.h. die automatische Datenübernahme aus dem Jimdo-Shop zu PamBill funktioniert nur, solange PamBill angemeldet und das Browserfenster mit PamBill geöffnet ist. Neue Bestellungen werden dann voll automatisch übernommen und in PamBill angezeigt.

Diese Funktion steht ab sofort allen PamBill-Nutzern, ohne Mehrkosten, zur Verfügung.

Korrekturen

  • Auf den Rechnungen werden jetzt Währungscodes (ISO) angezeigt.
  • Wenn der Artikelname zu lang war, schlug der Importvorgang fehl.
  • PDF-Rechnungsgenerierung schlug in gewissen Situationen fehl.
  • Korrektur mit Datumseingabe bei manueller Rechnungserstellung.
  • Verschiedene kleinere Fehlerbehebungen.

Unsere Komponente: Rechnungsdruck mit Pambill

Das Komponentenportal von Prof. Faltin: 

Nutzen Sie für Ihre Gründung das Komponentenportal der Projektwerkstatt. Hier finden Sie ein großes Angebot an Bausteinen, die Ihnen z.B. bei der Bewältigung betriebswirtschaftlicher oder organisatorischer Abläufe nützlich sind.  So funktioniert es 

Bild: © leszekglasner - Fotolia.com

Weitere Gründer News

Gründen mit Komponenten erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Gründung - ein Interview mit Prof. Günter Faltin

Gründen mit Komponenten erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Gründung - ein Interview mit Prof. Günter Faltin

Eine Unternehmensgründung ist in jedem Fall kein leichtes Unterfangen. Für eine erfolgreiche Gründung ist ein gut ausgearbeitet Geschäftsmodell die wichtigste Basis.

Artikel lesen

 

Wie Coachin Kirsten Kohlhaw mit dir Krisen in Chancen umwandelt

Wie Coachin Kirsten Kohlhaw mit dir Krisen in Chancen umwandelt

Kirsten Kohlhaw ist langjährige Kooperationspartnerin des Komponentenportals. Sie ist Mentorin und Coachin, sie arbeitet mit zwanzigjährigen Studierenden und Erstgründern, mit Angestellten, Selbstständigen und UnternehmerInnen. Ihre Kunden sind zwischen 20 und 60 Jahre jung. Was sie alle eint: Der Wunsch nach einer sinnstiftenden Existenz und der Drang, Problemlösungen selber anzupacken. Ökonomie anders zu leben. In den letzten Jahren hat sich Kirstens Erfahrungsschatz enorm erweitert. Wie sie arbeitet und warum sie davon überzeugt ist, dass Krisenzeiten spannende Chancen bieten, hat sie uns im Interview erzählt.

Artikel lesen