Unsere handverlesene Buchauswahl für Entrepreneure

Die sorgfältige Auswahl unserer Bücher richtet sich an Entrepreneure in allen Phasen ihrer unternehmerischen Entwicklung. Wenn Sie zum Beispiel…

  • Inspiration brauchen,
  • mitten im Schaffensprozess sind oder gerade feststecken oder
  • schon ein paar Schritte weiter sind und sich mit der Ausarbeitung von Details Ihrer Geschäftsidee beschäftigen

… könnte Ihnen das ein oder andere Buch wertvolle Denkanstöße und Hilfestellung liefern. Sie können sich in Ruhe Leseproben von Büchern wie…

  • Kopf schlägt Kapital und Wir sind das Kapital von Prof. Günter Faltin
  • Die 4-Stunden Woche von Timothy Ferriss
  • Business Model Generation von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur

… und einigen mehr ansehen und den Titel herauspicken, der Sie am meisten anspricht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hilfreiche Erfahrungen beim Lesen, Kreieren, Planen, Ausprobieren und der erfolgreichen Umsetzung.

Zur Komponente: Bücher-Tipps

Das Komponentenportal von Prof. Faltin: 

Nutzen Sie für Ihre Gründung das Komponentenportal der Projektwerkstatt. Hier finden Sie ein großes Angebot an Bausteinen, die Ihnen z.B. bei der Bewältigung betriebswirtschaftlicher oder organisatorischer Abläufe nützlich sind.  So funktioniert es 

Weitere Gründer News

Testen ob die Kunden auch kaufen? – ein Markttest für Gründer

Testen ob die Kunden auch kaufen? – ein Markttest für Gründer

Seit 2013 bietet die Stiftung Entrepreneurship, beim Entrepreneurship Summit, angehenden Gründern die Möglichkeit die Grundannahmen Ihres Geschäftsmodells im Rahmen des Proof-of-Concept-Wettbewerbs zu testen. Bei diesem Marktest können wichtige Eckdaten des Geschäftskonzepts, wie etwa Produkt, Preis, Kundennutzen, etc., im Kreise der ca. 1500 Teilnehmer getestet werden. Im Rahmen dieses Formats haben zum Beispiel Unternehmen wie koawach, bekannt aus der Höhle der Löwen, ihre ersten Schritte gemacht…

Artikel lesen

 

Berliner Start-up RangeBox will das Verpacken von Geschenken revolutionieren

Berliner Start-up RangeBox will das Verpacken von Geschenken revolutionieren

Herkömmliches Geschenkpapier ist nicht recycelbar und wird dennoch auf verschwenderische Weise genutzt. Zwei 19-jährige gründen das Unternehmen RangeBox und antworten mit innovativen Geschenkverpackungen zum Wiederverschenken.

Artikel lesen