Keine Kosten für Sie

Die Zahlung per Lastschrift verursacht keinerlei Kosten für Sie. Sie übermitteln uns Ihre Daten über eine verschlüsselte Verbindung und wir kümmern uns um den Rest.

Einmaliger Verwaltungsaufwand

Haben Sie uns Ihre Zahlungsdaten genannt, haben sie keinen weiteren Verwaltungsaufwand. Die Rechnung erhalten Sie wie gewohnt elektronisch, die Abbuchung erfolgt automatisch. Sie müssen nichts weiter tun – außer, Ihre Bankverbindung ändert sich, dann informieren Sie uns bitte.

Abbuchung lässt sich zurückholen

Bei allen Banken besteht im Lastschriftverfahren die Möglichkeit, das abgebuchte Geld innerhalb von 6 Wochen zurückzuholen. Das gilt nicht nur für das Komponentenportal, sondern ist zum Schutz des Verbrauchers allgemein vorgeschrieben. Sie finden die Details in den vereinbarten Sonderbedingungen zum Lastschriftverkehr mit Ihrer Bank.

Besonders interessant für Abos

Bisher waren die Abos ausschließlich über Paypal zahlbar. Auf Wunsch unserer aktiven Entrepreneure bieten wir die Lastschriftvariante ab sofort zusätzlich an. Für die Abo-Zahlung ist dieser unkomplizierte Zahlungsweg besonders komfortabel. Versäumter Zahlungsausgleich gehört damit der Vergangenheit an.

Haben Sie noch Fragen? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Weitere Gründer News

Markus Coenen: Viel mehr als ein Autoren-Wegbegleiter

Markus Coenen: Viel mehr als ein Autoren-Wegbegleiter

Projekte im YES-Modus, das Ganze in „twenty seconds“ und nach Möglichkeit unter konkreter Beantwortung der typischen Sesamstraßen-Fragen „Wer? Wie? Was?“ Das klingt nach einem ausgesprochen kreativen Businesskonzept, das haargenau auf Markus zugeschnitten sein muss. Und das ist es auch. Welches Business er betreibt, wie es dazu kam und wie er dabei Komponenten clever einsetzt, erzählt er mir im Interview…

Artikel lesen

 

Friederike Feil: Gesundheit für alle!

Friederike Feil: Gesundheit für alle!

Was als Gefallen für eine Freundin begann und sie selbst als „Geschenk des Himmels“ bezeichnet, zieht inzwischen hunderte von Kunden an. Friederikes Geschäftsidee ist sorgfältig in Hand- und Kopfarbeit entwickelt und am lebenden Objekt, anfangs nämlich an ihrer Freundin und sich selbst, getestet. Die Rede ist von einer Ernährungskur mit einer begleitenden Mineral- und Nährstoffkombination, die den Körper von Schadstoffen befreit, den Darm stabilisiert und neue Energie schenkt. Friederike hat ihre Doktorarbeit im Bereich Ernährung geschrieben und weiß genau, was dem Körper guttut. Ihr geballtes Wissen aus Theorie und Praxis hat sie in die „Lebensenergie-Kur“ gesteckt und sie verbessert ihr Produkt ständig. 
Wie schaffte Friederike den Sprung von dem ersten „Hilfs-Mittel“ für ihre Freundin hin zur Serienproduktion mit gut besuchtem Shop? Und was hat das Komponentenportal mit Ihrer Erfolgsgeschichte zu tun?

Artikel lesen