Vom ersten kleinen Webshop zu über 5 Mio. Euro
Umsatz

Diese Fragen hat Thomas Straßburg, der mit Stefan Arndt das Unternehmen Lebepur gegründet hat, im neuen Podcast der Gründungsförderung Profund, der Freien Universität Berlin, spannend beantwortet.

Thomas Straßburg berichtet in der Episode, wie die beiden Gründer zu Ihrem Ideenkind gekommen sind, wie sich das Unternehmen entwickelt hat und wie der Ansatz des Gründens mit Komponenten ihr Entrepreneurial Mindset und Design beeinflußt hat. 

Spannend ist auch zu hören, dass man beim Gründen mit Komponenten in wenigen Jahren auch ohne Investoren zu einem Millionenumsatz kommen kann. 

Das Beispiel von Lebepur zeigt, dass eine Komponenten-Gründung zu einem mittelständischen Unternehmen heranwachsen kann.

Aber hört selbst. Wir wünschen Euch viel Vergnügen und viele Impulse für Euer Ideenkind.

Profund Podcast: Zu Gast Thomas Straßburg von Lebepur

Weitere Gründer News

Home-Office (Teil 3): Managementaufgaben: Software, Tools und Gadgets für effektives Arbeiten daheim und unterwegs

Home-Office (Teil 3): Managementaufgaben: Software, Tools und Gadgets für effektives Arbeiten daheim und unterwegs

Wenn du gleichzeitig Facharbeiter, Manager und Unternehmer in deiner eigenen Firma bist, ist die Flut der Aufgaben enorm. Es gibt zahlreiche praktische Tools, die dir die alltäglichen Aufgaben erleichtern und den Zeitaufwand für das Management minimieren.

Artikel lesen

 

Gewinne einen live Entrepreneurial Design Erstcheck für Dein Geschäftsmodell

Gewinne einen live Entrepreneurial Design Erstcheck für Dein Geschäftsmodell

Wir verlosen unter allen Bewerbern beim Entrepreneurship Summit 2021 in Berlin einen live Entrepreneurial Design Erstcheck von unserem Geschäftsmodell-Profi Kirsten Kohlhaw.

Artikel lesen