Ein Beitrag von Wolfgang Lotter für brand eins.

Wir haben es nicht leicht. Schuld daran ist allerdings nicht die Komplexität, sondern eine Kultur des Komplizierten und der Kontrolle.

1. Zeichen an der Wand

Wie man diese Welt auch dreht und wendet, es kommt doch immer wieder eines dabei heraus: Wir haben es nicht leicht.

Da stehen wir nun in unserer auf Wissen und Ideen aufgebauten Welt und sind verzagt. Vielfalt ist ja schön und gut – aber wie kriegt man sie in den Griff? Alles ist so kompliziert. Schon die frühe Wissensgesellschaft, so sieht es aus, liefert nicht, was uns versprochen wurde: mehr Freude, ein leichteres Leben, mehr Überblick. Das ist der Kammerton der Klage, seit vielen Jahren. Und musste das nicht so kommen? Um Himmels willen, was für ein Kuddelmuddel – flehentlich erheben viele ihr Haupt zum Himmel. Herr, hilf! Gib uns den täglichen Überblick heute...

weiterlesen auf brand eins

Weitere Gründer News

Letzte Tickets sichern: Summit 2015

Letzte Tickets sichern: Summit 2015

Erkenne den Entrepreneur in Dir! Was bedeutet „ökonomische Mündigkeit“ und wie entdeckt man den Entrepreneur in sich? Wer Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Entrepreneurship sucht, der sollte den Entrepreneurship Summit am 24. und 25. Oktober 2015 auf keinen Fall verpassen.

Artikel lesen

 

Wenn Frauen gründen - Artikelserie

Wenn Frauen gründen - Artikelserie

Auch wenn es in der öffentlichen Wahrnehmung bisher noch nicht sichtbar ist: immer mehr Frauen gründen Unternehmen. Trotzdem sind es noch zu wenige, die den Schritt wagen, das unternehmerische Potential, das in Frauen steckt, auszuschöpfen. Hier unsere erfolgreiche Artikelserie im Überblick...

Artikel lesen