In 17 Tagen zu einem bärenstarken Immunsystem.

Als Friederike Feil vor 3 Jahren ihre eigene Akademie gründete mit der Vision Menschen zu einem gesunden, glücklichen und energiegeladenen Leben zu verhelfen, hätte sie nicht im Traum daran gedacht, dass ihre Erfindung, eine online geführte Ernährungskur zur Stärkung des Darms, im Jahr 2020 das Produkt der Stunde werden sollte.

Durch die Corona-Epidemie werden sich gerade immer mehr Menschen bewusst, wie wichtig doch eine blendende Gesundheit und ein starkes Immunsystem ist: Und Dr. Friederike Feil bietet die Lösung für ein starkes Immunsystem: Ihre 17 tägige Darmkur.

Ein (starkes) Immunsystem bekämpft alle Viren

Jeder Mensch besitzt in seinem Körper eine Schutztruppe an Immunzellen, die ihn vor bösartigen Bakterien und Viren schützen – auch vor dem Corona-Virus. Je besser Immunzellen trainiert sind, desto weniger Chance haben Viren, sich im Körper zu verbreiten und dort Schaden anzurichten. Darmbakterien (=das Darmmikrobiom) geben wichtige Impulse zur Entwicklung von Immunzellen. Damit ist das Darmmikrobiom des Menschens also der Trainer, quasi der Pep Guardiola des Immunsystems. Ein ausgeglichenes Darmmikrobiom ist folglich die Grundvoraussetzung dafür, vor Corona und anderen viralen Infekten zu schützen!

Friederike ist eine junge Unternehmerin, die seit über drei Jahren mit dem Komponentenportal zusammenarbeitete. Nachdem sie die Bücher von Prof. Faltin gelesen hatte, adaptierte sie die gewonnenen Erkenntnisse an ihrem Konzept und entschloss sich daraufhin die Logistik in professionelle Hände abzugeben um mehr Zeit zu haben an ihrem Geschäft zu arbeiten. Seither lässt sie ihre Produkte bei einem Abfüller zusammenstellen, dieser sendet sie an das Logistikunternehmen, welches die Bestellungen im Full-Service für sie abwickelt. Ein perfekter Ablauf für eine sehr erfolgversprechende Geschäftsidee.

Weitere Gründer News

Teil 3 - Logistik: Dropshipping - Bekanntes System im neuen Kleid

Teil 3 - Logistik: Dropshipping - Bekanntes System im neuen Kleid

Es klingt neu, innovativ und scheint wie gemacht für die heutige Zeit: die Rede ist von Dropshipping. Die deutsche Bezeichnung lautet Streckengeschäft. Wussten Sie, dass Sie sich weder um die Lagerung noch um Versand kümmern müssen, wenn Sie mit diesem Modell Produkte verkaufen? Auf den ersten Blick scheint Dropshipping eine echte Alternative zum klassischen Versenden für Onlineshops zu sein. Doch es stecken einige entscheidende Nachteile darin. Wie Dropshipping funktioniert, welche Risiken und Chancen sich bieten und ob es eine echte Alternative zum klassischen Versand mit einem Logistik-Partner ist, lesen Sie jetzt.

Artikel lesen

 

UG gründen in 4 Schritten

UG gründen in 4 Schritten

Mini-GmbH lautet der verniedlichende Name der haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft, kurz UG. Die UG ist keine eigene Rechtsperson, sondern eine Abwandlung der GmbH. Falls Ihnen 25.000 Euro Gründungskapital für die Errichtung einer GmbH fehlen, könnte die UG ein passender Einstieg sein. Wie Sie eine UG in vier Schritten gründen und was dabei zu berücksichtigen ist, lesen Sie jetzt.

Artikel lesen