Tausend Dank für Ihre Treue

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Treue, für Ihren Mut, Ihre Neugier und Ihre brillanten Ideen, die Sie mit uns geteilt haben. Danke für Ihre regen Aktivitäten im Komponentenportal, Ihrer Beteiligung beim Entrepreneurship Summit, für Ihre innovativen Gedanken, Konzepte und Ideenkinder.

Sie haben uns beflügelt, das Komponentenportal zu dem zu machen, was es heute ist: Eine Plattform für Entrepreneure, für intelligente Macher und couragierte Denker, die das Konzept des Gründens mit Komponenten, nutzen, verfeinern, herausfordern und immer weiter in die Welt hinaustragen.

Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Wir freuen uns darauf, Sie auch im nächsten Jahr mit wichtigen News, hilfreichen Infos und innovativen Entwicklungen aus der Welt der Entrepreneure auf dem Laufenden zu halten. Ihnen allen wünschen wir von Herzen ein schönes Weihnachtsfest, und verabschieden uns mit 30 Dienstleistern, 2400 registrierten Kunden und über 90 Komponenten.

Genießen Sie die erholsamen Tage zwischen den Jahren und starten Sie voller Energie in ein erfolgreiches Jahr 2017.

Ihr Komponentenportal Team

Weitere Gründer News

Was braucht ein gutes Entrepreneurial Design?

Was braucht ein gutes Entrepreneurial Design?

Wenn es so einfach wäre, ein gutes Entrepreneurial Design zu kreieren, hätten Sie es bereits – und Sie würden diesen Beitrag vermutlich nicht lesen. Es gibt trotzdem kein Kochrezept, mit dem jeder Unternehmer zu einem idealen Ergebnis kommt. Die Herausforderung steckt in den zahllosen Details, die jede Geschäftsidee in sich birgt. Was braucht ein gutes Entrepreneurial Design?

Artikel lesen

 

Workshop "AUFSTEHEN UND ZUKUNFT GESTALTEN!

Workshop "AUFSTEHEN UND ZUKUNFT GESTALTEN!

„Fridays for future – Wir streiken bis ihr handelt!“: Dies ist die berechtigte Forderung unserer Kinder bei ihren Streiks an jedem Freitag. Neben dem berechtigten Protest geht es darum, Wege zu finden, wie wir gemeinsam die Pariser Klimaziele erreichen können. Es geht darum, aufzustehen und zu handeln. Nicht zu warten, bis die Generation der Leugner und Realitätsverweigerer unwillig und halbherzig Maßnahmen ergreifen, sondern aufzustehen und selbst etwas zu tun. Jetzt. Nicht erst in zehn oder zwanzig Jahren, wenn es zu spät ist! Mit Gastbeitrag/Keynote von Günter Faltin und Otto Herz…

Artikel lesen