So nutzen Sie Facebook für Ihre Werbung

Mittlerweile hat Facebook nach eigener Aussage weltweit 1,32 Milliarden aktive Nutzer. Davon ganze 292 Millionen in Europa und ist in über 130 von 137  Länder auf Platz 1 der meist genutzten Social Media Plattformen.

Neue Komponente beim Komponentenportal

Das Komponentenportal bietet nun ganz neu die Komponente Facebook Werbung schalten für alle Gründer an und unterstützt Sie so im Facebook-Advertising. 

Die meisten Nutzer von Facebook melden sich vor allem an, um Spaß zu haben.

Für Unternehmen werden soziale Netzwerke aufgrund der genannten Nutzerzahlen immer mehr zu einer Marketing-Goldgrube. Hinzu kommt, dass auf Facebook die Online-Werbung etwa 89% der vorgesehen Zielgruppe erreicht – ansonsten sind es Internet gerade einmal 38%. Das liegt auch daran, dass besonders kreative Werbeanzeigen, die auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind, häufig mit einem „Gefällt mir“ markiert, kommentiert oder geteilt werden. Durch dieser Nutzerhandlungen sehen dessen Freunde ebenfalls Ihre Werbeanzeige und so wird sie noch wirkungsvoller.

In den vergangen Jahren hat Facebook seine Advertising Features immer weiter verbessert

... sodass man gar nicht wie bei Google Adwords für eine priorisierte Anzeige der Werbeinhalte zahlt, sondern vermehrt für die individuellen Zielgruppen-Einstellungen, die es ermöglichen, genau diejenigen User aus einem Pool von einer halben Milliarde Nutzern auszuwählen, deren Angaben, Vorlieben, Demographie- und Persönlichkeitsangaben genau zu Ihrem Produkt oder Dienstleistung passen.

Facebook Werbung – brauche ich das überhaupt?

So ist es möglich, durch verschiedenste Optionen die optimale Zielgruppenauswahl zu treffen: Erreichen Sie potentielle Kunden in den Regionen, in denen Sie geschäftlich aktiv sind. Blenden Sie nur den Menschen Ihre Werbung ein, die sich für bestimmte Themen interessieren oder bestimmte Hobbys haben und die sich somit für Ihre Produkte begeistern würden. Nutzen Sie dieses Potential!

Nun bietet Facebook eine Servicehotline, über die Sie sich beraten lassen können – aber erst ab einem bestimmten Budget.  Die Servicehotline formuliert es folgendermaßen: „Falls dein monatliches Marketing-Budget über 10 000 Euro liegt, drücke die 1. Falls dein monatliches Marketing-Budget zwischen 1200 und 10 000 Euro liegt, drücke die 2. Falls dein Budget weniger als 1200 Euro beträgt, drücke die 3.“ Na super…

Wir helfen Ihnen

Lehnen Sie sich zurück, konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Das Komponentenportal übernimmt für Sie alle Aufgaben von der strategischen Planung, dem Zielgruppen-Targeting bis hin zur Kampagnenerstellung. Lassen Sie sich jetzt beraten und steigern Sie Ihre Umsätze. Probieren Sie es aus!

Weitere Gründer News

Wenn dein Kunde Kunden hat: Tipps für deine B2B-Geschäfte

Wenn dein Kunde Kunden hat: Tipps für deine B2B-Geschäfte

Wenn du selbstständig bist, hast du automatisch Geschäftsbeziehungen zu anderen Firmen. Abhängig von deinem Geschäftsmodell sind Firmen nicht nur deine Lieferanten, etwa für Bürobedarf, Computer oder Rohstoffe. Sie können auch zu deinem Kundenkreis zählen. Was bedeutet eigentlich B2B? Wie grenzt es sich zu B2C ab und was ist für dich wichtig, wenn deine Kunden Unternehmen sind?

Artikel lesen

 

(Beratungs-) Prozesse: Zeit gewinnen durch digitale Lösungen

(Beratungs-) Prozesse: Zeit gewinnen durch digitale Lösungen

Konformität statt Individualität! Standardprozess statt Maßanfertigung! Wie klingt das in deinen Ohren?
Wenn du mit Leib und Seele Berater oder Dienstleister bist, dürften sich dir bei diesen Aussagen die Haare vor Entsetzen sträuben. Denn schließlich kann eine Dienst- oder Beratungsleistung nur dann nützlich sein, wenn sie passgenau auf die Problemstellung des Kunden zugeschnitten ist. Richtig? Richtig! Und trotzdem gelingt die Quadratur des Kreises: Konformität und festgelegte Standards auf der einen Seite lassen sich mit individueller Maßanfertigung smart vereinbaren. Wie dir die Kunst gelingt, die gegensätzlichen Faktoren zum Konsens zu bringen, liest du jetzt.

Artikel lesen