Da waren nicht nur die drei Gründer Matthias, Fridtjof und Christian und das gesamte Jimdo-Team stolz, sondern auch wir! 

Herzlichen Glückwunsch an Jimdo zur Auszeichnung in der Kategorie "Aufsteiger" beim 14. Hamburger Gründerpreis!

Der Hamburger GründerpreisIn der Kategorie Aufsteiger setzten sich Fridtjof Detzner, Matthias Henze und Christian Springub mit ihrer im Jahr 2007 gegründeten Jimdo GmbH durch. Die drei Jungunternehmer entwickelten und vermarkten einen Webseiten-Baukasten, mit dem in wenigen Schritten und ohne Vorkenntnisse Websites inklusive Blogs oder Online-Shops erstellt und bearbeitet werden können. Der Baukasten wird mittlerweile in elf Sprachversionen angeboten. 12 Millionen Webseiten wurden weltweit bereits mit Jimdo erstellt. Insgesamt 180 Mitarbeiter arbeiten an dem Hauptstandort in Hamburg sowie an weiteren Standorten in Tokio und San Francisco.

Weitere Gründer News

Raus aus der Stundenfalle: Tipps für skalierbare Beratungsprozesse

Raus aus der Stundenfalle: Tipps für skalierbare Beratungsprozesse

Ihre Kunden wollen Sie. Dafür bezahlen Sie gutes Geld und das Stunde für Stunde. Sie stecken in der typischen Stundenfalle, in der viele Berater steckten, denn Sie verkaufen Zeit gegen Geld. Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie Ihre Beratungszeit in einen skalierbaren Prozess umwandeln können? Und ob es überhaupt möglich ist, Ihre Expertise von Ihrer Person zu trennen und in ein unabhängiges Produkt zu transformieren? Die gute Nachricht ist: Ja, es geht - und das sogar ziemlich gut. Welche Möglichkeiten Berater nutzen können, ist jetzt Thema.

Artikel lesen

 

Was zeichnet eine gute Geschäftsidee aus?

Was zeichnet eine gute Geschäftsidee aus?

Geschäftsideen fallen nicht vom Himmel, es gibt in den seltensten Fällen den einen, zündenden Moment. Auch wenn du mit Hilfe von Brainstorming deinen Geist für neue Ansätze und Schwerpunkte öffnest, verspricht die systematische Entwicklung einer Geschäftsidee erheblich mehr Erfolg. Günter Faltin weiß, was eine gute Geschäftsidee auszeichnet. Nach der Lektüre dieses Beitrags weißt du es auch.

Artikel lesen