zurück zu allen Komponenten

Mentor Sales-Pitch

Im Sales Pitch geht es um alles: Der potenzielle Investor soll sich für Ihre Idee begeistern. Der künftige Kunde will vom Mehrwert Ihres Produktes überzeugt werden. Und der mögliche Kooperationspartner erwartet einleuchtende Gründe für eine Zusammenarbeit.

Wie Ihnen das bei den verschiedenen Zielgruppen gelingt – mit einer überzeugenden Präsentation und einem selbstbewussten, fokussierten und authentischen Auftritt –, das erarbeiten wir in unserer intensiven Coaching-Stunde.

Dabei profitieren Sie von einem Experten mit über 20 Jahren Marketing- und Vertriebspraxis in unterschiedlichen Firmen, sechs Jahren Coaching- und Trainertätigkeit und der auch selbst als Unternehmer tätig ist.

Leistungsumfang

  • Definition der Zielgruppe

  • Prüfung, ob die Idee und der Nutzen des Produkts klar genug herausgestellt werden

  • Rückmeldung zur aktuellen Präsentation und des Präsentationsstils

  • Entwicklung Ihres professionellen Präsentationsstils, der Sie selbstsicherer, souverän und überzeugend auftreten lässt

  • Berücksichtigung Ihrer Persönlichkeit und Fokussierung auf einen authentische Ausstrahlung

  • Definition konkreter Maßnahmen

So funktioniert das Coaching

1. Vorbereitung des Coachings:

  • Sie beantworten den Fragekatalog (finden Sie im Anschluß der Buchung im Komponentenkanal) zur schriftlichen Klärung Ihrer Ausgangssituation.
  • Den ausgefüllten Fragekatalog senden Sie 7 bis 10 Tage vor dem Erstgespräch zurück.

2. Beratungstermin via Telefon oder Skype zu diesen Themen (1 Stunde):

  • Zielformulierung für das Coaching
  • Wir klären eventuell offene Punkte oder Unklarheiten in Ihren schriftlichen Angaben
  • Wir präzisieren Ihre Zielgruppenbeschreibung
  • Sie präsentieren Ihre Geschäftsidee
  • Wir prüfen, ob Geschäftsidee und Kundennutzen klar genug herausgestellt sind
  • Ich gebe Rückmeldung zu Ihrem Präsentationsstil
  • Wir professionalisieren Ihren Präsentationsstil
  • Wir legen die nächsten Maßnahmen fest

Option:

Über den Komponentenkanal können Sie nach der Buchung jederzeit die Zeit mit dem Mentor verlängern.

Tipp:

Aufwendungen für die eigene Berufsausbildung können laut Einkommenssteuergesetz §10, Absatz 1.7 bis max. 6.000 Euro p.a. als Sonderausgaben geltend gemacht werden.